Produktlinie von Grutzeck Software GmbH

Produktlinie von Grutzeck Software GmbH

AG-VIP SQL - Adressdatenbank

Grutzeck-Software bietet mit der CRM- und Callcenter-Software AG-VIP SQL eine frei anpassbare windows-basierte Software, um erfolgreich Kunden zu akquirieren, betreuen und auszubauen. Dabei passt sich die CRM-Software AG-VIP SQL flexibel Ihrem Vertriebskonzept an. Die freie Datenstruktur sowie die Einbindung von Zusatzrelationen bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Informationsbedürfnisse flexibel abzubilden.

Maske AG-VIP SQLAG-VIP SQL hilft den Durchblick zu bewahren: Die Präsentation der Informationen gestalten Sie frei entsprechend den Anforderungen der Aufgaben der Mitarbeiter. Daten lassen sich einfach importieren und exportieren. Alle notwendigen Funktionen für das Adressmanagement, wie z.B. Dublettencheck, Suche, Auswertungen, automatische PLZ-Ermittlung usw. sind direkt integriert.

AG-VIP SQL bewahrt Ordnung: Das integrierte Wiedervorlagemanagement hilft Ihnen einen kühlen Kopf zu bewahren. AG-VIP SQL erinnert Sie rechtzeitig daran, das Angebot fristgerecht abzugeben und die Präsentation vorzubereiten. So haben Sie den Kopf frei für wirklich wichtige Dinge.

AG-VIP SQL bietet Sicherheit: Durch die integrierte Benutzerverwaltung lassen sich die Rechte so einstellen, dass ein Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen nur die Dinge zu sehen bekommt, die er auch sehen darf. Somit lässt sich AG-VIP SQL ideal als Adressverwaltung im operativen Bereich und gleichzeitig als Abrechungssoftware im internen Bereich einsetzen. Sie haben die Steuerung der Rechte selbst in der Hand.

AG-VIP SQL ist kommunikativ: Auf Basis der TAPI-Schnittstelle erfolgt bei eingehenden Anrufen automatisch eine Anruferidentifizierung. So haben Sie alle relevanten Informationen verfügbar, um ein effektives Gespräch zu führen. Ebenso wählen Sie direkt aus einem Datensatz oder erzeugen eine telefonische Wiedervorlage. Markieren Sie eine eMail-Adresse, startet direkt Ihr eMailprogramm mit dieser eMailadresse.

AG-VIP SQL schreibt Briefe und mehr: Über die Hilfsmittel lassen sich Standardbriefe oder -faxe auf Knopfdruck erzeugen. Dazu wird z.B. MS-Office oder OpenOffice eingebunden. Automatisch erfolgt ein Kontakteintrag in der Historie. Auf Wunsch kann das neu erzeugte Dokument auch direkt mit dem Kontakteintrag verknüpft werden. Für Massenaussendungen bietet die Serienbrieffunktion in Verbindung mit MS-Office alle Möglichkeiten.

AG-VIP SQL kommuniziert mit MS-Outlook: Durch Hilfsmittel tragen Sie direkt in MS-Outlook Termine oder Aufgaben ein. Dabei werden die Kontaktdaten aus AG-VIP SQL direkt mit übergeben. So können Sie sich über ein Hilfsmittel in AG-VIP SQL alle Termine und Aufgaben zu dieser Adresse in MS-Outlook anzeigen lassen. Umgekehrt können Sie in MS-Outlook von jedem Termin oder Aufgabe, die über AG-VIP SQL eingetragen wurde, direkt die zugehörige Adresse in MS-Outlook anzeigen lassen. Ausgehende eMails können, wie andere Dokumente, direkt in die Historie verknüpft werden. Über Mailvorlagen lassen sich so einfach vordefinierte Standardmails in Verbindung mit MS-Outlook realisieren.


AG-VIP SQL - Workflow-Engine

Telefon-Marketing-ProzessDurch die optionale grafische Workflow-Engine zu AG-VIP SQL teilen Sie komplexe Arbeitsabläufe (Workflows) in einzelne Arbeitsschritte. Ein Ticket durchläuft die einzelnen Arbeitsschritte. Der Anwender bearbeitet das Ticket in einem Arbeitsschritt. Nach Abschluss kann der Benutzer eine Einstufung vornehmen oder ein Makro nimmt eine automatische Einstufung vor. Damit wird das Ticket mit allen notwendigen zugehörigen Informationen in den nächsten Arbeitsschritt überführt. Das vereinfacht und beschleunigt Abläufe wesentlich. Die Qualität steigt, da jeder Vorgang in der gleichen Art und Weise abgearbeitet wird. Damit eignet sich AG-VIP SQL für Telefonmarketing im Callcenter, die Automatisierung von Vertriebsprozessen oder mehrstufige Marketingkampagnen.

Vertrieb wird häufig als Blackbox erlebt und aus dem Bauch heraus gestaltet. Für einige Vertriebsprofis mag das in Ordnung sein. Für die meisten Mitarbeiter im Vertrieb und Marketing ist es jedoch notwendig, einen Vertriebsprozess zu definieren und zu strukturieren. Dabei wird ein Prozess als eine zielgerichtete Aufeinanderfolge von Bearbeitungsschritten verstanden. Somit lassen sich alle Bereiche wie Vertrieb, Marketing, Service in Prozesse strukturiert und in der Workflow-Engine von AG-VIP SQL abgebilden.

Zunächst sind die Prozesse klar zu strukturieren. Die Workflow-Engine von AG-VIP SQL stellt die Technologie, Prozesse zu managen und für Anwender nutzbar zu machen. Vergleicht man den Vertrieb mit einem Produktionsprozess, sind Input (= Ressourcen) und gewünschter Output (= Ziele) klar. Die Wirkungsweise liegt allerdings oftmals im Dunkeln. Dies wird durch die Definition von Vertriebsprozessen transparent. Die einzige Unbekannte im Spiel bleibt die Marktentwicklung. Das vorgangsgeprägte Denken im Produktionsprozess auf den Vertrieb übertragen, definiert eine Abfolge von Kampagnenschritten. Wesentlich höhere Responseraten lassen sich ereignisgesteuerten Prozessen erzielen. Dabei löst Marketing eine Reaktion beim Kunden aus. Die Reaktion des Kundens, z.B. Anfrage über die Website, löst einen bereits zuvor definierten Interessentenbearbeitungsprozess aus.

Durch die klare Strukturierung des Vertriebsprozesses wird aus der Blackbox Vertrieb, ein transparenter Ablauf. In der Projektstatistik sehen Sie anhand der Übergänge in nachfolgende Bearbeitungsstufen, die Produktivität Ihres Teams und einzelner Mitarbeiter. Vertriebsarbeit wird so messbar.


AG-VIP SQL - Script - Gesprächsleitfaden

Werbung per Telefon ist oft sehr erfolgreich, auch kleine Unternehmen sollten diese Art der Werbung in Betracht ziehen und das Thema angehen. Allerdings bringt es nichts, wenn Sie wild drauflos telefonieren. Dafür besitzt AG-VIP SQL einen eigenen interaktiv verzweigenden Gesprächsleitfaden. Er ist Bestandteil der AG-VIP SQL - Workflow-Engine.

Gerade bei langen Gesprächen, wie beispielsweise bei Marktforschungen und Meinungsumfragen, macht der Einsatz eines Gesprächsleitfadens Sinn. Der Agent kann sich voll und ganz auf das Gespräch konzentrieren und nicht darauf, ob Frage 7 stellen darf, wenn Frage 3 mit "Nein" beantwortet wurde. Weiterhin wird sicher gestellt, dass keine Frage ausgelassen wird. Gar nicht auszudenken, wenn Informationen fehlen würden.


AG-VIP SQL - Overdialing (Option)

OverdialDie Option Workflow enthält bereits einen TAPI-basierten Powerdialer. Damit steigern Sie die Anzahl der Anwahlversuche gegenüber der manuellen Anwahl durchschnittl. um ca. 40 Prozent. Dabei wird für einen Agenten immer ein Anwahlversuch gestartet. Haben Sie große Adressmengen oder eine Zielgruppe mit schlechter Erreichbarkeit, macht es Sinn für einen Agenten gleichzeitig mehrere Anwahlversuche zu starten. Damit lassen sich große Adressmengen wesentlich effektiver Abtelefonieren.

Wenn Sie nicht über die TAPI-Voraussetzungen für den TAPI-basierten Overdialer verfügen oder auch eine sichere Anrufbeantworter- oder Fax-Erkennung benötigen, ist die Anbindung an den Elsbeth-Predictive Dialer unseres Kooperationspartners it Campus die erste Wahl für Sie. Dieser hochperformante Dialer zeichnet sich durch Stabilität und Leistungsfähigkeit. Dabei sind sämtliche Nutzungsvarianten denkbar: Kauf, Miete oder On Demand-Lösung. Die Kampagnenparameter für den Predictive Dialer werden dabei komplett innerhalb von AG-VIP SQL gehandelt. Somit fügt sich der Dialer nathlos in das Kampagnenmanagement der Callcenter Software AG-VIP SQL ein.


AG-VIP SQL - Terminvereinbarung (Option)

AG-VIP SQL - TerminvereinbarungMit der optionalen Terminvereinbarung zur Callcenter Software AG-VIP SQL wird skillbasiert der Kalender des zugeordneten Außendienstmitarbeiter geöffnet. Skills können dabei beliebige Eigenschaften sein. Zumeist gibt es regional über die PLZ zugeordnete Vertriebsgebiete. Außendienstler werden dann einem PLZ-Bereich zugeordnet und der entsprechende Kalender bei der telefonischen Terminakquise geöffnet.

In roten Zellen sehen Sie bereits gebuchte Termine inkl. der Entfernung zum aktuellen Gesprächspartner. Rot gerahmte Zellen kommen aufgrund der Entfernung nicht in Frage und auch bei gelben Zellen ist die Terminvereinbarung zumindest ehrgeizig. Ideale Termine werden in grünen Kästchen eingerahmt, so dass hier der Agent direkt Mittwoch um 17:00 Uhr vorschlägt. Über den Workflow kann der Gesprächspartner direkt eine Terminbestätigung per Email erhalten und der Außendienstler die Kundenkarteikarte. Parallel lassen sich bei entsprechenden Zugriffsrechten direkt Termine in MS-Outlook / MS-Exchange eintragen. So einfach und effizient kann die telefonische Terminvereinbarung sein. Steigern Sie Ihren Umsatz und verschaffen Ihrem Außendienstler mehr Termine.


AG-VIP SQL - Gesprächsaufzeichnung (Option)

Die optionale Gesprächsaufzeichnung für AG-VIP SQL besteht aus zwei Komponenten: Das erste ist der USB-Softcall-Rekorder. Der Softcall-Rekorder wird am lokalen Arbeitsplatz eingesetzt und über die USB-Schnittstelle mit dem lokalen Computer verbunden. Das Telefonhörer- bzw. Headsetkabel wird durch den USB-Softcall-Rekorder durchgeschleift, so dass ein Zugriff auf das Audiosignal möglich wird. Damit können Sie z.B. für Coachingzwecke mit einem Gerät auch nacheinander an unterschiedlichen Arbeitsplätzen Gespräche aufzeichnen.

In der Callcenter Software AG-VIP SQL wird die Sprachaufzeichnung über einen Makrobefehl gestartet und beendet. Dies kann z.B. bei Einsatz des interaktiven Gesprächleitfadens automatisch oder über einen Schalter in der Oberfläche oder auch ein Hilfsmittel von AG-VIP SQL geschehen. Dabei können Sie definieren, wie viel Sekunden vorab aufgezeichnet werden sollen. Denn Sie müssen bereits die Frage nach dem Einverständnis des Kunden zu der Gesprächsaufzeichnung aufzeichnen. Verneint dies der Kunde, wird der Wave-File nicht gespeichert. Andernfalls starten Sie die Aufzeichnung. Die Pre-Recordingzeit ist bereits in der Sprachdatei enthalten. Der Wave- bzw. MP3-File wird als Anlage in die Historie eingefügt. Dabei können Sie den Ablagepfad, die Bildung des Dateinamens und den Historientext wie bei jedem Hilfsmittel frei bestimmen. Die USB-Sprachbox kann auch unabhängig von der Callcenter Software AG-VIP SQL betrieben werden. Sie eignet sich damit ideal für Coachingzwecke. Bis zu 2 GB Daten lassen sich auf der Sprachbox direkt speichern.


AG-VIP SQL - ClipX (Option)

AG-VIP SQL - Option - ClipIXAG-VIP SQL lässt sich um einige sinnvolle Optionen erweitern. Mit ClipIX können Sie mit einem Klick Kontaktdaten in Ihr AG-VIP SQL übernehmen. Elektronische Medien enthalten unzählige Kontaktdaten. Das Internet ist voll von interessanten Unternehmen mit ausführlichem Impressum. Was liegt da näher, als die Kontaktdaten zu markieren und mit einem Klick als neuen Datensatz für die Akquise in AG-VIP zu übernehmen?

Dabei bereitet ClipIX für AG-VIP SQL die Kontaktdaten auf und ordnet diese automatisch den korrekten Feldern in AG-VIP SQL zu. Rot markiert erscheinen nicht eindeutig zu ordnenbare Texte, die Sie manuell bearbeiten und zuordnen können. Damit hat das zeitaufwendige und fehlerbehaftete Abtippen ein Ende. ClipIX funktioniert in allen elektronischen Medien, z.B. Emails oder Websites, bei denen sich Kontaktdaten markieren lassen.


Produkt-Historie

AG-VIP Standard

AG-VIP Standard war eine Adressmanagementlösung mit freiem Datenbanklayout, flexible Zugriffsrechte, frei definierbare grafische Oberfläche/Fenstertechnik und differenzierte Auswertungsmöglichkeiten zur Zielgruppenanalyse und Kontrolle. Integriert waren ein Import- sowie Export-Modul, eine Postleitzahlprüfung, ein phonetischer Dublettencheck, eine Porto-Optimierung für Infopost / Infobrief, eine Einzelbrieffunktion auf Knopfdruck mit einfachem Dokumentenmanagement und vieles mehr. Durch neue Anforderungen wurde die Software AG-VIP Standard durch AG-VIP_SQL ersetzt und die Auslieferung eingestellt.

AG-Tel

Dieses Modul sorgte für die automatische Anwahl inklusive Powerdialer und Wiedervorlagemanagement. Ebenso gehörten bei eingehenden Gesprächen die Anruferidentizierung zu seinen Aufgaben. Voraussetzung: TAPI-fähige Wähleinrichtung. Die Anruf- und Telefonielisten befinden sich auf dem lokalen PC. Die Auslieferung von AG-Tel wurde eingestellt.

AG-Script

AG-Script war ein interaktiver Gesprächstleitfaden. Mit Hilfe eines komplett frei konfigurierbaren Scripts konnten Agenten (Telefonkontakter) sowohl im Inbound als auch im Outbound in der Gesprächsführung effektiv unterstützen. Gesprächsergebnisse wanderten automatisch in die Datenbank AG-VIP Standard. Auch das Fullfillment konnte durch die MS-Office Anbindung komplett automatisieren werden. Die Auslieferung von AG-Script wurde eingestellt.

AG-CallCenter-Suite

Die AG-Call-Center-Suite war eine modular aufgebaute Softwarelösung für Telefonmarketing. Sie bestand aus den Modulen AG-VIP, AG-Tel Pro sowie AG-Script. In die Datenbank AG-V.I.P. wurden Adressen importiert, Dubletten eleminiert und Zielgruppen für Outboundkampagnen zusammengestellt. Das Kampagnenmanagement übernahm die TAPI CTI-Lösung AG-Tel PRO. Je Kampagne liess sich Anwahlparameter einstellen und ein Gesprächsleitfaden zuordnen. Dieser interaktive Gesprächsleitfaden unterstützte den Agenten wirkungsvoll in der Gesprächsführung. Durch die integrierte Makrosprache VB-Script liessen sich weiterführende Prozesse automatisieren, zum Beispiel automatische Brieferstellung in MS-Word. Dank integriertem Powerdialer erhielten Agenten nur verbundene Telefonate. War der gewünschte Gesprächspartner besetzt oder nahnm dieser das Gespräch nicht an, wurde das Telefonat in die jeweilige Wiedervorlage eingestellt. Die Call-Center-Suite wird nicht mehr ausgeliefert.

AG-Top

Termin und Ressourcenverwaltung AG-Top. In AG-Top erleichtern benutzerdefinierte Terminarten die Erfassung und Auswertung der Termine. Dadurch schaffen Sie sich eine Terminklassifizierung, die Ihren Anforderungen entspricht. Durch die Einbindung von Objekten, wie z.B. Räumen oder Fahrzeugen, belegen Sie bei einer Besprechung mehrerer Mitarbeiter gleich den Raum mit. Doppelbelegungen werden vermieden. Mit Hilfe der Terminlückensuche können Sie sich sofort für alle Mitarbeiter und den benötigten Raum gemeinsam freie Zeit anzeigen lassen. Zu jedem Termineintrag können Sie bis zu 10 Dateien / Dokumente anhängen, so dass Sie z.B. sofort das Besprechungsprotokoll als Word-Dokument mit dem Termin verknüpfen können. Das interne Nachrichtensystem stellt sofort eine Terminanfrage bei den betroffenen Mitarbeitern. Flexible Auswertungsmöglichkeiten mit Statistikfunktion erlauben detaillierte Analysen. Das umfangreiche Benutzerrechtesystem regelt den Zugriff der einzenen Mitarbeiter und Objekte.

AG-Text

Unter der Firmenbezeichnung "A.Grutzeck - Software-Design" wurde die Bürosoftware AG-Text entwickelt. Unter dem DOS-Betriebssystem stand damals eine Bürolösung mit flexiblem Adressmanagement, integrierter Textverarbeitung für Einzel- und Serienbriefe, Terminverwaltung und Anbindung an die Kommunikation via Telefon, Teletex und Fax zur Verfügung. Weltweit nutzten mehr als 10.000 Anwender diese Lösung. Anfang der 90er Jahre zeichneten sich neue Betriebsysteme ab: OS/2 und Windows. Die Adressmanagementlösung wurde unter der grafischen Oberfläche von Windows neu entwickelt. Die Auslieferung von AG-Text wurde mit der Entwicklung von AG-VIP Standard eingestellt.

Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl