500 Internal Server Error bei 1und1 nach Wordpress-Installation

06.08.2010 - 500 Internal Server Error bei 1und1 nach Wordpress-Installation

Wer einen Blog auf Basis von Wordpress bei 1und1 veröffentlichen möchte, kann schnell an seine Grenzen stoßen. Oftmals erscheint bereits bei der Installation der Fehler 500. Beim Support von 1und1 findet sich nur die Erklärung, dass man doch bitte die Berechtigungen prüfen sollte. Die Dateiberechtigung sollte optimalerweise auf 755 eingestellt sein.

Doch damit ist der Fehler noch nicht behoben. Noch immer streikt die Seite und zeigt einen 500'er Fehler an. Behelfen wir uns also mit einem Trick. Wir erzeugen uns mit einem Editor eine php.ini und schreiben memory=20MB hinein. Abgespeichert wird die Datei unter /wp-admin. Damit heben wir schon mal die Beschränkung der maximal zugelassene Größe auf.

Aber auch das wird noch nicht der gewünschten Erfolg bringen. Wir benötigen noch einen weiteren Eintrag für den Type und für den Handler in der .htaccess, denn nun müssen wir 1und1 noch beibringen, dass wir mit PHP5 arbeiten möchten. Die .htaccess liegt in der Regel im Stammverzeichnis. Die Einträge AddType x-mapp-php5 .php sowie AddHandler x-mapp-php5 .php sorgen dafür, dass die Webseite nun PHP5 verstehen kann. Sogar PHP6 lässt sich bereits jetzt schon verwenden. Die Einträge sehen dann entsprechend so aus: AddType x-mapp-php6 .php sowie AddHandler x-mapp-php6 .php. Da sich PHP6 jedoch im Versuchsstadium befindet, möchte ich keine Garantie auf dessen korrekte Funktion geben.

Autor: Heiko Jendreck

zurück


Vorschau auf weitere News-Artikel


phw

18.09.2014 - iOS 8 Download verfügbar

Das neue Betriebssystem iOS 8 für iPhone (ab iPhone 4S frei), iPad und iPod steht bereit und bringt viele neue Funktionen mit. Obwohl sich iOS 8 optisch kaum vom Vorgänger unterscheidet, bietet die Software allerhand neue Funktionen. Schnell wird klar: OS X, iPhone und iPad rücken immer dichter zusammen. Leider hat Apple auch dieses Mal wieder Probleme (...)

phw

11.09.2014 - Google kauft Entwickler eines Hightech-Löffels

Google hat die Firma hinter einem Hightech-Löffel gekauft, der unter anderem Menschen mit Parkinson-Krankheit das Leben erleichtern soll. Der Löffel hat Sensoren, die Tremor-Bewegungen der Hand messen, und gleicht sie mit Hilfe von Motoren weitgehend aus. Das Start-up Lift Labs solle in die Forschungsabteilung Google X integriert werden, kündigte (...)

Quelle: dpa

Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl