Kevin Russell geht in Haft

04.10.2010 - Kevin Russell geht in Haft

Keine Worte des Bedauerns, keine Entschuldigung, kein Geständnis: Der frühere Sänger der Böhsen Onkelz, Kevin Russell, wurde in einem Indizienprozess zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Seine Schuld sei mit "eins zu zehn Milliarden" bewiesen, urteilte der Richter.

Seit Ende September muss sich der ehemalige Sänger der Rockband Böhse Onkelz vor dem Frankfurter Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, unter Drogeneinfluss am Silvesterabend 2009 mit Tempo 230 in einem Sportwagen auf der Autobahn Wiesbaden-Frankfurt einen schweren Unfall verursacht zu haben. Nun forderte sie eine Haftstrafe von drei Jahren und vier Monaten. Es gebe keine Zweifel, dass der ehemalige Rocksänger am Steuer des Wagens gesessen habe.

Der vorsitzende Richter sah die Schuld des Angeklagten als erwiesen an. Am Airbag des Unfall verursachenden Fahrzeugs fanden sich DNA-Spuren des Sängers, mehrere Zeugen wollen ihn beim Aussteigen aus dem Fahrzeug gesehen haben. Außerdem sollen die an seinem Oberkörper gefundenen Verletzungen von einem Gurt herrühren. Russell hatte behauptet, ein Freund sei den Wagen gefahren.

Während des gesamten Prozesses hatte Russell keine Worte des Bedauerns oder des Mitgefühls für die Opfer geäußert. Stattdessen soll er Zeugen und Opfer mit Lachen und Grimassen verhöhnt haben. Auf ein Schlusswort hatte Russell am Montag ebenfalls verzichtet. "Für meinen Mandanten wäre wichtig gewesen, wenn der Angeklagte sich zu seiner Schuld und den Folgen der Tat bekannt hätte", sagte ein Anwalt der Nebenklage vor Gericht.

Die beiden jungen Männer, die bei dem Unfall schwer verletzt worden sind, leiden noch heute an den Unfallfolgen. Sie konnten aus dem brennenden Wrack ihres Opel Astras nur durch das beherzte Eingreifen von Ersthelfern am Unfallort gerettet werden, während Russell zur gleichen Zeit zu Fuß von der Autobahn floh.

Autor: Heiko Jendreck

Tags: Kevin-Russell

zurück


Vorschau auf weitere News-Artikel


phw

18.09.2014 - iOS 8 Download verfügbar

Das neue Betriebssystem iOS 8 für iPhone (ab iPhone 4S frei), iPad und iPod steht bereit und bringt viele neue Funktionen mit. Obwohl sich iOS 8 optisch kaum vom Vorgänger unterscheidet, bietet die Software allerhand neue Funktionen. Schnell wird klar: OS X, iPhone und iPad rücken immer dichter zusammen. Leider hat Apple auch dieses Mal wieder Probleme (...)

phw

11.09.2014 - Google kauft Entwickler eines Hightech-Löffels

Google hat die Firma hinter einem Hightech-Löffel gekauft, der unter anderem Menschen mit Parkinson-Krankheit das Leben erleichtern soll. Der Löffel hat Sensoren, die Tremor-Bewegungen der Hand messen, und gleicht sie mit Hilfe von Motoren weitgehend aus. Das Start-up Lift Labs solle in die Forschungsabteilung Google X integriert werden, kündigte (...)

Quelle: dpa

Copyright © 2003 - 2018, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Sophienstr. 16; 68165 Mannheim