PageRank-Update im Januar 2011

20.01.2011 - PageRank-Update im Januar 2011

Nach 292 Tagen scheint Google wieder ein neues PageRank-Update zu fahren. Auf jeden Fall spielen die Abfragen verrückt. Ein Kunde schrieb mir, dass er von 3 auf 4 gestiegen wäre und zunächst wollte ich es nicht glauben. Sehr viele Seologen waren sich mehr als sicher, dass es kein PageRank-Update mehr geben würde, aber offensichtlich wollte Google uns mal wieder überraschen.

Total überrascht hat mich allerdings, dass meine Seite statt einen erhofften PR-5 (laut diversen Checkern) nun einen PR-3 erhalten werden. Noch steht in der Toolbar aktuell ein PR-4, doch immer wieder zeigt sich die 3. Auch einige Unterseiten werden leiden und fallen auf PR-2 ab, sprich das nennt man mal einen Total-Verlust.

Aber okay, was solls, es gibt noch eine nächste Runde und es zeigt sich auf jeden Fall, dass man auf die Checker pfeifen kann. Sie analysieren nur Backlinks und zeigen dann den vererbten Linksaft an. Was ist aber mit dem eigenen Saft? Da ist vielleicht auch mein Fehler zu suchen, denn vor nicht all zu langer Zeit, veränderte ich meine Startseite sehr stark.

Auf jeden Fall wird es einen Folge-Post geben, denn nicht alle meiner Seiten sind betroffen. Einige blieben gleich und es zeigt sich noch keine Veränderung. Sicher ist, dass das aktuelle Update ein Backlink-Update ist. Sicher ist auch, dass die Google-Toolbar verrückt spielt. Bleibt nur die Frage, ob es ein Bug ist, oder ob es tatsächlich das PageRank-Update ist.

Autor: Heiko Jendreck

Tags: Page-Rank-Update

zurück


Vorschau auf weitere News-Artikel


phw

18.09.2014 - iOS 8 Download verfügbar

Das neue Betriebssystem iOS 8 für iPhone (ab iPhone 4S frei), iPad und iPod steht bereit und bringt viele neue Funktionen mit. Obwohl sich iOS 8 optisch kaum vom Vorgänger unterscheidet, bietet die Software allerhand neue Funktionen. Schnell wird klar: OS X, iPhone und iPad rücken immer dichter zusammen. Leider hat Apple auch dieses Mal wieder Probleme (...)

phw

11.09.2014 - Google kauft Entwickler eines Hightech-Löffels

Google hat die Firma hinter einem Hightech-Löffel gekauft, der unter anderem Menschen mit Parkinson-Krankheit das Leben erleichtern soll. Der Löffel hat Sensoren, die Tremor-Bewegungen der Hand messen, und gleicht sie mit Hilfe von Motoren weitgehend aus. Das Start-up Lift Labs solle in die Forschungsabteilung Google X integriert werden, kündigte (...)

Quelle: dpa

Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl