Monika Strub von Rechts nach Links

12.03.2011 - Monika Strub von Rechts nach Links

Ein früheres NPD-Mitglied tritt einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge als Kandidatin der Linkspartei bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg an. Monika Strub bestätigte der Zeitung, Mitglied bei den Rechtsextremen gewesen zu sein – damals jedoch als Mann. Die 35-Jährige stand demnach vor zehn Jahren noch rechts, ganz rechts. Sie bestätigte der Süddeutschen Zeitung, sie sei von 2000 bis 2002 Mitglied der Neonazi-Partei NPD gewesen – damals noch als Mann unter dem Namen Horst Strub, Mitgliedsnummer 79879.

Zur Bild sagte sie: „Ich wollte als Frau leben und einen Mann lieben. Das ging in der NPD aber nicht. Die Linken sind jetzt meine Familie.“. Nun stellt sich die Frage, wie man seine Gesinnung über Nacht ändern kann. Sich von einem Mann zu einer Frau um operieren zu lassen, ist schon ein gewagter Schritt respektive unterzieht man sich einem extremen Wandel, jedoch erschließt sich mir noch nicht, wie man sein Gehirn so umpolen kann und von einer extremen rechten Gesinnung zu einer linken Einstellung kommen kann. Wir sprechen hierbei nicht um eine Modeerscheinung, sondern um eine konkrete innere Einstellung. Die legt man nicht so einfach ab.

Nun stellt sich Monika Strub zur Kandidatin der Landtagswahl in Baden-Württemberg. Was soll das? CDU-General Thomas Strobl (50) ist über Strubs Kandidatur entsetzt: „Die Linken sind offensichtlich ein Sammelbecken von Extremisten jedweder Art – da sieht man, mit was für Leuten SPD und Grüne in einer Regierung gemeinsame Sache machen wollen.“

Man beachte an dieser Stelle die Menschen mit ähnlicher Wandlung und Verhalten, welche sich diesbezüglich in Behandlung befinden und Monika Strub soll Teil unserer Regierung werden? Ich sage zur Sinneswandlung "Hut ab", doch zur Kandidatur "Nein, Danke. Das braucht Deutschland nun wirklich nicht."

Autor: Heiko Jendreck

Tags: Landtagswahl, Baden-Wuerttemberg

zurück


Vorschau auf weitere News-Artikel


phw

18.09.2014 - iOS 8 Download verfügbar

Das neue Betriebssystem iOS 8 für iPhone (ab iPhone 4S frei), iPad und iPod steht bereit und bringt viele neue Funktionen mit. Obwohl sich iOS 8 optisch kaum vom Vorgänger unterscheidet, bietet die Software allerhand neue Funktionen. Schnell wird klar: OS X, iPhone und iPad rücken immer dichter zusammen. Leider hat Apple auch dieses Mal wieder Probleme (...)

phw

11.09.2014 - Google kauft Entwickler eines Hightech-Löffels

Google hat die Firma hinter einem Hightech-Löffel gekauft, der unter anderem Menschen mit Parkinson-Krankheit das Leben erleichtern soll. Der Löffel hat Sensoren, die Tremor-Bewegungen der Hand messen, und gleicht sie mit Hilfe von Motoren weitgehend aus. Das Start-up Lift Labs solle in die Forschungsabteilung Google X integriert werden, kündigte (...)

Quelle: dpa

Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl