Apple aktualisiert Safari und Java-6-Unterstützung

17.04.2013 - Apple aktualisiert Safari und Java-6-Unterstützung

Apple hat in der Nacht zum Mittwoch seinen hauseigenen Web-Browser mit einer neuen Sicherheitsfunktion ausgestattet, mit der Java-Applets Website-spezifisch freigegeben werden können. Das Feature steckt sowohl in Safari 6.0.4, das per Softwareaktualisierung für Lion- und Mountain-Lion-Nutzer verteilt wird, als auch in Safari 5.1.9 für Snow Leopard, das als knapp 48 MByte großer Download direkt sowie über die Softwareaktualisierung angeboten wird.

Mit der neuen Funktion fragt Safari künftig nach, was mit einem neu angetroffenen Java-Applet geschehen soll. Eine neue Einstellungsfunktion ermöglicht es zudem, Applets pro Website dauerhaft zu blockieren, zu erlauben oder eine Nachfrage zu erzwingen. Bei "erlauben" ist es zudem möglich, dies "immer" zu tun – oder nur dann, wenn die aktuell installierte Java-Version keine bekannten Löcher aufweist.

Tags: Apple, Safari, Java-6

zurück


Vorschau auf weitere News-Artikel


phw

18.09.2014 - iOS 8 Download verfügbar

Das neue Betriebssystem iOS 8 für iPhone (ab iPhone 4S frei), iPad und iPod steht bereit und bringt viele neue Funktionen mit. Obwohl sich iOS 8 optisch kaum vom Vorgänger unterscheidet, bietet die Software allerhand neue Funktionen. Schnell wird klar: OS X, iPhone und iPad rücken immer dichter zusammen. Leider hat Apple auch dieses Mal wieder Probleme (...)

phw

11.09.2014 - Google kauft Entwickler eines Hightech-Löffels

Google hat die Firma hinter einem Hightech-Löffel gekauft, der unter anderem Menschen mit Parkinson-Krankheit das Leben erleichtern soll. Der Löffel hat Sensoren, die Tremor-Bewegungen der Hand messen, und gleicht sie mit Hilfe von Motoren weitgehend aus. Das Start-up Lift Labs solle in die Forschungsabteilung Google X integriert werden, kündigte (...)

Quelle: dpa

Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl