Archiv: Pressemitteilungen von der dpa, heise-online sowie phw und Grutzeck Software - Monat: September 2009

30.09.2009 - Computerprobleme legen Check-in-System der Lufthansa lahm

Computerprobleme haben an diesem Morgen bei der Fluggesellschaft Lufthansa dazu geführt, dass Passagiere zeitweise kein Gepäck aufgeben und nicht einchecken konnten. Auslöser des Problems ist nach Angaben eines Lufthansa-Sprechers ein Update des zentralen Check-in-Systems in Kelsterbach bei Frankfurt am Main. Nach dem Update seien die Server (...)


30.09.2009 - Weitere Medienhäuser testen Bezahlmodelle fürs iPhone

Immer mehr Medienhäuser verlangen für ihre Inhalte von Handynutzern Geld: Am Dienstag kündigten auch der amerikanische Fernsehsender CNN und das britische Politik-Magazin The Spectator kostenpflichtige Applikationen für das iPhone an. Damit heizen die beiden Unternehmen die Debatte um Bezahlinhalte im Internet weiter an. Kürzlich hatten der (...)


30.09.2009 - Yahoo baut Rechenzentrum mit Passivkühlung

Laut einer Studie des Beratungsunternehmens Uptime Institute aus dem Jahr 2008 könnte sich der Strombedarf für moderne Rechentechnik bis 2020 vervierfachen. "Wenn der Anteil am Gesamtenergieverbrauch in fünf bis zehn Jahren von einem auf drei Prozent wächst und das dann so weitergeht, haben wir ein ernstes Problem", meint Exekutivdirektor Kenneth (...)


30.09.2009 - Jugend-Plattform gegen Cyber-Mobbing startet

Jugendliche sind im Internet nicht nur besonders gut vernetzt, sondern auch oft Mobbing, Hassattacken und ungewollter Bloßstellung durch Altersgenossen ausgesetzt. Dagegen hat die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) nun eine Selbsthilfe-Plattform gestartet. Unter juuuport.de sind ehrenamtliche Scouts erreichbar, die Jugendliche (...)


30.09.2009 - Mozilla unterstützt Microsofts Kritik an Chrome Frame

In der Auseinandersetzung um Chrome Frame, eine Erweiterung, die Googles Browser Chrome in den Internet Explorer einbettet, erhält Microsoft jetzt Unterstützung von unerwarteter Seite: Mike Shaver, Vizepräsident Engineering der Mozilla Corporation, meldete sich in einem Blog-Posting zu Wort, in dem er das Add-on kritisiert. Er ist zwar der (...)


30.09.2009 - ACDSee Pro in neuer Version

Die Bildverwaltung ACDSee 3 Pro präsentiert sich aufgeräumt und klar gegliedert. Alle Aufgaben verteilen sich ähnlich wie in Photoshop Elements, Lightroom, Aperture und Co. auf die Modi Verwaltung, Ansicht, Verarbeitung und Online. Verglichen mit dem Wust an Einträgen in der Symbolleiste von ACDSee 2 ist das ein deutlicher Pluspunkt. Der Modus (...)


29.09.2009 - Vivendi erzielt Etappensieg im Streit mit Deutscher Telekom

Im jahrelangen Streit mit der Telekom um den polnischen Mobilfunker PTC hat der Mischkonzern Vivendi einen Etappensieg erzielt. Ein Warschauer Berufungsgericht habe ein Urteil des internationalen Schiedsgerichtshof in Wien aus dem Jahr 2004 nicht anerkannt, teilte Vivendi mit. Der französische Mischkonzern kämpft seit Jahren mit der Telekom vor (...)


29.09.2009 - Microsoft stellt kostenlose Antivirenlösung Security Essentials bereit

Microsoft hat angekündigt, im Laufe des heutigen Tages die finale Version seines kostenlosen Virenschutzes Security Essentials (MSE, ehemals Morro) zum Download bereitzustellen. MSE wird in acht Sprachen für 19 Länder erscheinen, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ende Juni (...)


29.09.2009 - Steve Ballmer ist unzufrieden mit Windows Mobile

Eigentlich hätten nur die Teilnehmer des jährlichen Microsoft Venture Capital Summit davon erfahren sollen. Doch einer von ihnen plauderte bei Twitter über Steve Ballmers Schelte am hauseigenen Windows Mobile 6.5. Dieser Kurzfassung ist zu entnehmen, dass der Software-Riese es bei seinem mobilen Betriebssystem "vergeigt" habe ("screwed up"). Wäre (...)


29.09.2009 - Preise für Datentransport weiter gesunken

Die Erzeugerpreise für Nachrichtenübermittlung sind nach Angaben des Statistischen Bundesamts im Vorjahresvergleich weiter gesunken. Der Preisindex für Telekommunikation lag hier im zweiten Quartal um 5,6 Prozent unter dem des Vorjahres. Allein der Preisindex im Bereich Mobilfunk schrumpfte im Vorjahresvergleich um 9,7 Prozent, im Festnetz (...)


29.09.2009 - eBay schaltet seine Blogs ab

Zum 31. Oktober wird eBay seine Blogs abschalten. Das Online-Auktionshaus begründet diese Maßnahme mit einer Konzentration auf das Kerngeschäft. Bestehende Beiträge bleiben nicht erhalten; eBay empfiehlt, Beiträge "auszudrucken oder zu speichern". eBay hatte die Blog-Funktion vor drei Jahren in die Website integriert. Anstelle der Blogs (...)


29.09.2009 - SAP sieht sich gestärkt aus der Krise hervorgehen

Europas führender Softwarekonzern SAP wird nach Einschätzung von Vorstandschef Léo Apotheker gestärkt aus der Krise hervorgehen. Der Weltmarktführer für Unternehmenssoftware habe durch die durchgreifenden Sparmaßnahmen und den eingeleiteten Stellenabbau früh genug reagiert, sagte der Manager am heutigen Dienstag bei einem Kongress (...)


28.09.2009 - Mit Ameisen gegen Computerwürmer

Weil Ameisen in der Natur beim Auffinden und der Bekämpfung von Feinden ziemlich erfolgreich sind, hat ein Forscherteam versucht, ein ähnliches Modell auf Computernetzwerke abzubilden. Anders als bei herkömmlicher Virenabwehr ist dabei auf den PCs kein Scanner fest installiert. Vielmehr wandern digitale Ameisen durch das Netz und suchen auf den (...)


28.09.2009 - Schleimpilz als Roboter

Wissenschaftler der University of the West of England in Bristol wollen aus dem Schleimpilz Physarum polycephalum einen programmierbaren Roboter machen. Dafür haben sie 228.000 britische Pfund (rund 260.000 Euro) Forschungsförderung erhalten, berichtet Technology Review in seiner aktuellen Ausgabe (seit dem 24.9. am Kiosk oder hier portokostenfrei (...)


28.09.2009 - Suchroboter auf Abruf

Die Menge der im Web verfügbaren Daten nimmt stetig zu. Dabei stellt sich immer häufiger die Frage, wie man diese Informationen am besten zugänglich macht. Öffentliche Suchmaschinen sind eine Möglichkeit, doch sind sie nicht immer auf dem neuesten Stand. Ein Start-up namens 80legs aus Houston, Texas, glaubt nun, eine Lösung gefunden zu haben: Die (...)


28.09.2009 - Vodafone-Wettbewerb: Eine Million Euro für die besten mobilen Anwendungen

Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat den Wettbewerb "AppStar" ausgeschrieben, bei dem Entwickler für das beste mobile Widget insgesamt eine Million Euro gewinnen können. Voraussetzung für die Einreichungen ist, dass die Anwendungen mit Vodafones Joint Innovation Lab (JIL) Software Developer Kit zu schreiben sind. Der jetzt angekündigte Wettkampf (...)


28.09.2009 - Zwei Prozent und viel Arbeit für die Piraten

Als am Wahlabend um 18.00 Uhr die ersten Prognosen für die etablierten Parteien über die Bildschirme flimmern, müssen sich die Piraten noch gedulden. Ihr Ergebnis geht bei der Bundestagswahl zunächst bei den Sonstigen auf. Später zeigt ihr Balken zwei Prozent – und verharrt dort. Eine "magische Grenze" sei durchbrochen, frohlockt Parteichef Jens (...)


28.09.2009 - Irisches Microsoft-Rechenzentrum mit Frischluftkühlung

Im Industriegebiet Grange Castle westlich der irischen Hauptstadt Dublin hat Microsoft seit 2007 ein neues Rechenzentrum mit einer Nutzfläche von 303.000 Quadratfuß (rund 2,8 Hektar) gebaut, welches Energie besonders effizient nutzen soll: Dank einer vergleichsweise hohen Raumlufttemperatur von 35 Grad Celsius bei gleichzeitig recht niedrigen (...)


27.09.2009 - Google-Suche verweist direkt auf Webseiten-Abschnitte

In einem seitenspezifischen Informationsblock auf der Ergebnisseite zeigt Google in der englischsprachigen Suche neuerdings manchmal Links zu über Sprungziele (Anker/Anchors) erreichbare Seitenabschnitte an. Die dorthin führenden Links hat Google zusätzlich zu den bisherigen in die Suchergebnisanzeige eingebaut, sodass der Nutzer über (...)


27.09.2009 - Mozilla-Entwickler wechseln zu Palm

Dion Almaer und Ben Galbraith, die seit Oktober 2008 bei Mozilla das seinerzeit gegründete Developer Tools Lab leiten, wechseln zum Smartphone-Hersteller Palm. Dort sollen sie als Direktoren für das Palm Developer Relations Team, also unter anderem für die Beziehungen zwischen der Community der Web-Entwickler und dem Unternehmen verantwortlich (...)


27.09.2009 - Microsoft beantragt Patent auf virtuelle Tablet-PC-Tastatur

Nachdem kürzlich Informationen zu einem Prototypen des "Courier" genannten Dualscreen-Tablet-PC von Microsoft durchsickerten, fanden die scharfen Beobachter von gizmodo.com nun einen von Microsoft eingereichten Patentantrag auf eine Technik, die Vielschreibern die Text-Eingabe mit einem solchen Tablet PC erleichtern könnte. Das Patent (...)


27.09.2009 - Bundestagswahl: Schwarz-Gelb löst voraussichtlich Große Koalition ab

Nach der Bundestagswahl am heutigen Sonntag dürften zwei Themen die Diskussionen in den nächsten Wochen beschäftigen: das Ende der großen Koalition und die erneut geschrumpfte Wahlbeteiligung. Nach ersten Hochrechnungen von Infratest dimap für die ARD kommen CDU/CSU auf 33,4 Prozent der Zweitstimmen, SPD auf 22,7, FDP auf 14,8, Die Linke auf 12,5 (...)


26.09.2009 - Ballmer: Microsoft baut keine Handys

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat Gerüchte dementiert, dass der Konzern an einem Smartphone unter eigener Marke arbeitet. Man konzentriere sich darauf, Software für solche Geräte anzubieten und damit große Stückzahlen zu erreichen, sagte Ballmer in einem Interview mit dem amerikanischen Technologie-Blog Techcrunch. In der IT-Branche kursieren (...)


26.09.2009 - Internet Explorer unterstützt kostenlose Zertifikate

Mit dem letzten Update hat Microsoft auch die israelische Firma StartCom zu den im Betriebssystem vorinstallierten Root-Zertifikaten hinzugefügt. Microsoft-Produkten wie der Internet Explorer akzeptieren daher nun von StartCom ausgestellte Zertifikate, ohne dass der Anwender gefragt wird oder selbst an den Zertifikaten herumkonfigurieren muss. (...)


26.09.2009 - Obama beruft Copyright-Koordinatorin

US-Präsident Barack Obama hat am gestrigen Freitag Victoria Espinel zur Beauftragten für die Durchsetzung der Rechte an immateriellen Gütern ernannt. Die als Juristin und Ökonomin ausgebildete Gründerin der gemeinnützigen Organisation "Bridging the Innovation Divide" soll national wie international den Kampf gegen Copyright-, Patentrechts- (...)


26.09.2009 - Mehr Geld für Twitter

Der Microbloggingdienst Twitter stehe kurz davor, von Investoren weitere 100 Millionen US-Dollar zu erhalten, schrieb das "Wall Street Journal" am Donnerstag unter Berufung auf informierte Personen. Twitter-Mitbegründer Evan Williams sprach in dem Blog-Eintrag lediglich von einer "bedeutenden Finanzierungsrunde". Auffällig ist, dass zwischen (...)


26.09.2009 - Arbeiten des Bildfälscherwettbewerbs stehen online

Im Frühjahr haben die Zeitschrift für digitale Bildbearbeitung Docma und c't aufgerufen, Fotomontagen auf Grundlage einer plausiblen Bildlüge zu erstellen und mit einer passenden, pressetauglichen Bildunterschrift zu versehen. Die gelungensten Arbeiten des Bildfälscherwettbewerbs "Richtig falsch" stehen nun auf heise Foto online zur Abstimmung. Ein (...)


26.09.2009 - AT&T unterstützt Apple im Streit um Google Voice

Im Streit um die Aufnahme von Google Voice in Apples App Store schlägt sich AT&T erneut auf Apples Seite. Der Netzbetreiber wirft dem Anbieter der Sprachsoftware vor, das in den USA geltende Prizip der Netzneutralität zu verletzen und sogar gegen US-Telekommunikationsgesetze zu verstoßen. In einem Brief an die Telekommunikationsbehörde FCC heißt (...)


25.09.2009 - PC-Hauptspeicher: Preise ziehen an

Seit Qimonda als Hersteller untergegangen ist, mehrere Hersteller ihre Produktion gedrosselt und Personal entlassen haben, und die Einführung von Windows 7 ansteht, von der ein steigender Anteil an PCs mit 64-Bit-Betriebssystem erwartet wird, steigen die Preise für DDR2-SDRAM-Chips. Monatelang kletterten allerdings – was zuvor selten vorkam (...)


25.09.2009 - Google SketchUp 7 auf deutsch erschienen

Google stellt sein 3D-Skizzenwerkzeug für Architektur- und Bühnenentwürfe, Möbelgestaltung, Spieleentwicklung und technisches Design namens SketchUp 7 jetzt auch mit deutscher sowie französischer, spanischer und italienischer Bedienoberfläche zur Verfügung. Bislang musste sich mit der Vorversion begnügen, wer keine englischen Menüs (...)


25.09.2009 - Yahoo-Europachef: Auf individuelle Interessen der Nutzer eingehen

Der Internetkonzern Yahoo will seine deutsche Website bis Ende des Jahres überarbeiten und für Dienste fremder Anbieter öffnen. "In Deutschland wird es in den nächsten paar Monaten so weit sein", sagte Yahoo-Europachef Rich Riley der dpa. Für die USA und Großbritannien hat der Konzern seinen Internet-Auftritt bereits geändert. Der Nutzer kann (...)


25.09.2009 - Steve Ballmer betont die Bedeutung der "Cloud"

Microsoft-CEO Steve Ballmer hat sich während seines jüngsten Abstechers ins Silicon Valley in einem Interview mit dem Tech-Journalisten Michael Arrington zu den Plänen seines Konzerns geäußert. Dabei bezeichnete er den Übergang von Anwendungen und Diensten vom Nutzer ins Internet – in die Cloud – und ihre allgegenwärtige Verfügbarkeit (...)


25.09.2009 - Microsoft warnt vor Googles Chrome-Plugin

Microsoft rät aus Sicherheitsgründen von der Verwendung von Googles Chrome Frame ab, mit dem der Benutzer die Darstellungs-Engine von Chrome im Internet Explorer benutzen kann. Microsoft habe viele Verbesserungen und Updates veröffentlicht, um den Browser sicherer für Benutzer zu machen, sagte ein Sprecher des Unternehmens amerikanischen Medien. (...)


25.09.2009 - FDP beendet Wahlkampf per Massenmail

Die Freien Demokraten haben zum Ende des Bundestagswahlkampfs eine "Abschluss-E-Mail des Bundesvorsitzenden" breit gestreut unters Wahlvolk gebracht. Auch Internet-Anwender, die bisher keinerlei Kontakt zur FDP hatten, fanden heute E-Mails der Marketing-Dienstleister Schober und SuperComm in ihren elektronischen Postfächern. Als Absendernamen (...)


25.09.2009 - Sky schaltet seine Kanäle beim IPTV-Angebot der Deutschen Telekom ab

Sky (vormals Premiere) hat seiner Drohung vom 13. August Taten folgen lassen: Wie angekündigt, stellte der Pay-TV-Sender in der vergangenen Nacht um Punkt 0 Uhr die Verbreitung seiner Kanäle über das IPTV-Angebot T-Home Entertain der Deutschen Telekom ein. Noch auf der IFA hatten sich Telekom-Sprecher gegenüber heise online zuversichtlich gezeigt, (...)


25.09.2009 - HP rechnet 2010 mit wachsendem Markt

Der Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) rechnet für das laufende Jahr wieder mit einem Wachstum auf den IT-Märkten. Er erwarte, dass HP dabei noch stärker zulege als die Branche insgesamt, sagte Vorstandschef Mark Hurd am Donnerstag vor Analysten. Das Management rechnet für den Konzern im kommenden Jahr mit einem Umsatz von 117 bis 118 Milliarden (...)


25.09.2009 - Infektionen von Apple-Rechnern für Kriminelle unprofitabel

Einem Bericht des Sophos-Virenspezialisten Dmitry Samosseiko auf der Konferenz "Virus Bulletin 2009" zufolge ist Apples Betriebssystem Mac OS X als Plattform für Malware derzeit offenbar unattraktiv. Samosseiko, Leiter des Sophos-Virenlabors in Kanada, schließt dies aus seinen Beobachtungen eines sogenannten "Partnerka"-Netzes, in dem sich (...)


24.09.2009 - Google Books: Buchbranche erwartet bessere Vereinbarung

Nachdem in den USA die Anhörung zur außergerichtlichen Einigung zwischen Google und Verleger- sowie Autorenverbänden über das Buch-Digitalisierungsprojekt des Internet-Konzerns verschoben und das Vorhaben damit vorläufig gescheitert ist, rechnet die deutsche Buchbranche mit einer für europäische Autoren besseren Vereinbarung. "Die (...)


24.09.2009 - Microsoft lockt kleine Webdesignfirmen mit Gratis-Software

Um bei kleinen Webentwicklungsfirmen, die üblicherweise eher zu Adobe-Produkten neigen, einen Fuß in die Tür zu bekommen, startet Microsoft ab sofort sein Programm WebsiteSpark. Kleine Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern erhalten (fast) kostenlos auf drei Jahre befristete Softwarelizenzen für Visual Studio 2008 Professional (3 Lizenzen), (...)


24.09.2009 - Erste USB-3.0-Festplatte angekündigt

USB 3.0 kommt jetzt richtig in Fahrt. Nachdem vor einigen Tagen die ersten USB-3.0-Chips vorgeführt und zertifiziert wurden, hat der Hersteller Freecom nun die erste USB-3.0-Festplatte angekündigt. USB 3.0 verspricht im SuperSpeed-Modus Datentransferraten von 300 MByte/s (und mehr) und soll damit USB 2.0 ablösen, das in der Praxis selten mehr als (...)


24.09.2009 - Erneute Panne bei Google Mail

Die letzte Panne der Bedienoberfläche von Googles Mail-Dienst liegt erst drei Wochen zurück, jetzt hat Google schon wieder ein Problem. "Ein Teil der Nutzer", so meldet das Unternehmen, kann nicht auf das Web-Frontend zugreifen. Man arbeite aber an der Behebung des Problems, ein Update soll es aus der Welt schaffen, so Google. Die Mailserver sind (...)


24.09.2009 - Trojaner versteckt sich in der Windows-Wiederherstellung

Kriminelle haben durch das Ausspähen von Login-Daten für Online-Spiele in chinesischen Internet-Cafes und dem anschließenden Weiterverkauf der Daten einen Schaden von umgerechnet 1,2 Milliarden US-Dollar angerichtet. Das hat der Microsoft-Virenspezialist Chun Feng nun auf der Malware-Konferenz Virus Bulletin in Genf berichtet. Zum Einsatz (...)


24.09.2009 - Mozilla zeigt Vorschläge für neues Firefox-Gewand

Das Mozilla-Entwicklerteam, das sich mit optischen Anpassungen von Firefox an die Gestalt von Windows Vista und Windows 7 befasst ("UX Team"), hat Entwürfe für das mögliche künftige Aussehen des Web-Browsers vorgelegt. Demnach könnte im Firefox künftig in der Voreinstellung die Menüzeile versteckt und mit der Taste "Alt" aufgerufen werden. (...)


23.09.2009 - Google Apps mit E-Mail-Push

Ab sofort erweitert Google seine Anwendungssuite Apps für Businesskunden um eine Pushmail-Funktion für den mobilen Einsatz. Bislang umfasste die Google Sync genannte Synchronisierung nur Kalender- und Kontaktdaten. Nunmehr erscheinen auch neue Nachrichten auf dem Gmail-Account sofort auf dem Smartphone. Google Sync ist für S60-Handys, (...)


23.09.2009 - Microsoft übernimmt HPC-Spezialisten

Microsoft hat mit Interactive Supercomputing (ISC) einen Anbieter von Desktop-Werkzeugen für die Entwicklung von parallel laufenden Anwendungen übernommen, das geht aus einem Blog-Eintrag von Kyril Faenov hervor, der für den Microsoft-Bereich "High Performance & Parallel Computing" verantwortlich ist. Microsoft verleibt sich mit dem Unternehmen (...)


23.09.2009 - Picasa erkennt Gesichter und schreibt Geotags

Google erweitert mit Version 3.5 seiner Foto-Software Picasa das Spektrum automatischer Bildverwaltung um Gesichts(wieder)erkennung und fest integriertes Geotagging. Der Online-Dienst Picasa Web Album erkennt bereits Gesichter, nun soll auch die Desktop-Software dazu in der Lage sein. Picasa 3.5 findet automatisch Gesichter und gruppiert (...)


23.09.2009 - IDF: Atom-Kraft für BMW und Mercedes

Der Autoradio- und Navigationssystem-Hersteller Harman mit Sitz in Stamford/Connecticut und im badischen Karlsbad-Ittersbach hat anlässlich des IDF verkündet, von Intel-Partner BMW und von dessen Konkurrenten Mercedes-Benz Zulieferaufträge für künftige Pkw-Infotainment-Systeme erhalten zu haben. Dabei setzt Harman auf die gemeinsam (...)


22.09.2009 - EU-Generalanwalt: Google von Haftung nicht befreit

In einem Streit um die Verwendung von Markennamen in der Suchmaschine Google zeichnet sich vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) kein klarer Sieger ab. Der Generalanwalt des Höchsten EU-Gerichts vertrat am heutigen Dienstag in Luxemburg die Ansicht, Google verletze keine Markenrechte, wenn Anzeigenkunden die Namen großer Marken verwenden dürfen, (...)


22.09.2009 - Microsofts Infrastruktur-Chefin wechselt zu Cisco

Debra Chrapaty, bisher Vizepräsidentin für Global Foundation Services bei Microsoft und damit bei den Redmondern in hervorgehobener Position für Infrastruktur und Rechenzentren zuständig, wechselt zum Netzwerkspezialisten Cisco. Das berichtet die Tech-Journalistin Kara Swisher für das Weblog All Things Digital des Wall Street Journal. Chrapaty (...)


22.09.2009 - SharpDevelop 3.1 erschienen

Die Version 3.1 der quelloffenen Entwicklungsumgebung SharpDevelop ist erschienen. Neue Funktionen sind unter anderem Debugging-Unterstützung für IronPython, die freie Python-Implementierung für .NET, der IronPython Windows Forms Designer und ein Profiler für sogenannte Managed Applications. Mit SharpDevelop lassen sich .NET- und (...)


22.09.2009 - Windows Embedded: Eigentlich nur kleine Updates

Einen Monat vor dem offiziellen Start von Windows 7 hat Microsoft auch für die Windows-Embedded-Gemeinde ein paar Neuigkeiten: Von dem neuen Windows soll es wieder eine komponentenbasierte Variante geben. Allerdings müssen die Entwickler von Point-of-Sale-Systemen, Computerkassen und anderen Geräten, die nur ein abgespecktes Windows bekommen (...)


21.09.2009 - iX-Days zu Sharepoint werden wiederholt

Die zweiten iX-Days rund um SharePoint, die am 1. und 2. Dezember in Düsseldorf stattfinden, werden im Zeichen von SharePoint 2010 stehen. Die Konferenz richtet sich mit praxisnahen Vorträgen vor allem an Architekten, Administratoren, Anwender und Entwickler sowie Personen, die generell an SharePoint interessiert sind, weil sie zum Beispiel diese (...)


21.09.2009 - Adobe startet Cloud-Service für die Verteilung von Anwendungen

"Adobe Flash Platform Services for Distribution" heißt Adobes erster Service, den der Anbieter im Rahmen verschiedener weiterer Cloud-Dienste veröffentlicht. Mit dem Distribution-Service lassen sich Anwendungen für den Desktop, mobile Geräte (inklusive Windows Mobile, Symbian S60 und iPhone) und sozialen Netze wie Facebook und MySpace über (...)


21.09.2009 - Infineon-Chef setzt weiter auf die Automobilbranche

Infineon-Chef Peter Bauer ist zwar froh darüber, dass sein Unternehmen nun wieder im Deutschen Aktienindex DAX aufgeführt wird, er ist aber nicht zufrieden damit, dass sein Unternehmen im vorigen Quartal rote Zahlen geschrieben hat. "Wir müssen an Ertrag zulegen, um die Erwartungen zu erfüllen, die der Kapitalmarkt nun an uns hat", sagte Bauer im Interview (...)


21.09.2009 - Facebook stoppt umstrittenes Werbeprogramm

Das Online-Netzwerk Facebook will mit einer Millionen-Zahlung einen Rechtsstreit mit Datenschützern um sein umstrittenes Werbeprogramm "Beacon" beenden. Das Unternehmen schaltet das System laut US-Medienberichten komplett ab und gründet mit 9,5 Millionen Dollar eine Stiftung zur Förderung des Datenschutzes im Internet. Das sieht eine (...)


21.09.2009 - AMD bringt neue Server-Chipsätze

Mit den Chipsatz-Northbridges SR5690, SR5670 und SR5650 sowie der Southbridge SP5100 stellt AMD die ersten eigenen Server-Chipsätze seit 2003 vor. Damals erschien der bereits 2002 angekündigte AMD-8000 für die Opterons, die ersten AMD64-Prozessoren. Seither hat AMD zwar einige Zusatzbausteine zum AMD-8000 herausgebracht, aber Opteron-Serverboards (...)


21.09.2009 - Google will Docs-Texte in die Suchmaschine aufnehmen

Google will die in seinem Webdienst "Text & Tabellen" (besser bekannt unter dem englischen Namen "Google Docs") gespeicherten Dokumente für die Suchmaschine indexieren. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass diese Dokumente als öffentlich zugänglich gekennzeichnet sind und dass sie von einer Webseite aus verlinkt sind. Per Voreinstellung (...)


21.09.2009 - Chinesische Filtersoftware: Solid Oak geht in die Offensive

Das kalifornische Unternehmen Solid Oak Software, dessen Internet-Filterprogramm CyberSitter offenbar teilweise von chinesischen Entwicklern kopiert worden war und in das staatliche Green-Dam-Projekt einfloss, will in der Volksrepublik nun selbst aktiv werden. US-Medien zufolge kündigte Unternehmenschef Brian Milburn am Wochenende per E-Mail (...)


21.09.2009 - Schwarz-Gelb in Sachsen will Internet-Telefonie besser überwachen

Nach der CDU hat am heutigen Montag auch die FDP auf einem Parteitag in Dresden dem Entwurf für einen Koalitionsvertrag (PDF-Datei) mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Vereinbarung sei "proppenvoll mit FDP", jubilierte der Landeschef der Liberalen, Holger Zastrow, nach dem Votum der rund 200 Delegierten, bei dem es nur wenige Enthaltungen gab. Zumindest (...)


21.09.2009 - Bundesnetzagentur unterbindet Belästigung durch Massenanruf-Software

Die Bundesnetzagentur ist erstmalig gegen eine neuartige Praxis von Outbound-Callcentern vorgegangen: Sogenannte "Predictive Dialer" rufen dabei für Callcenter-Mitarbeiter gleichzeitig mehrere Rufnummern an. Sobald der erste Angerufene das Gespräch entgegen nimmt, bricht die Software die Anrufe zu den anderen Teilnehmern ab, um diese zu einem (...)


20.09.2009 - Leuchtender Luchs: das nächste Ubuntu

Die nächste Ubuntu-Version 10.04 soll den Namen "Lucid Lynx" (frei übersetzt: leuchtender Luchs) tragen. Dies verriet Mark Shuttleworth, der Kapitalgeber hinter der Ubuntu-Distribution, auf dem Atlanta Linux Fest. Nach dem robusten Reiher ("Hardy Heron") aus dem Jahr 2008 wird der Luchs wieder eine Ubuntu-Version mit Long Term Support (LTS) (...)


20.09.2009 - Microsoft liefert

Für die vor zwei Wochen entdeckte Sicherheitslücke in der Implementierung des SMB2-Protokolls für Windows Server 2008 und Vista gibt es noch immer keinen Patch. Als Vorab-Lösung bietet Microsoft jetzt einen "1-Click-Workaround" an: SMB2 abschalten. Mit einem weiteren Click kann man die Abschaltung rückgängig machen. Microsoft hatte die (...)


20.09.2009 - Intel und T-Systems kooperieren bei effizienten Rechenzentren

Im Münchner Euro-Industriepark haben die Kooperationspartner Intel und T-Systems ihr Test-Rechenzentrum DataCenter 2020 aufgebaut, um Verfahren zur Steigerung der Energieeffizienz zu untersuchen. Der Testraum ist beispielsweise mit einer in der Höhe verstellbaren Decke ausgestattet, Rauchgeneratoren können Luftbewegungen sichtbar machen. (...)


20.09.2009 - Klagewelle der Gründer erschwert Skype-Verkauf

Beim milliardenschweren Verkauf des Internettelefonie-Dienstes Skype an eine Investorengruppe türmen sich weitere Hürden auf. Die zwei skandinavischen Skype-Gründer Niklas Zennström und Janus Friis haben laut US-Medienberichten ihre Klagen im Zusammenhang mit dem Deal ausgeweitet. Einem früheren Top-Manager, der inzwischen Partner bei (...)


19.09.2009 - Lotus Notes schlampt bei JavaScript in RSS-Feeds

Wenn man aus einer unbekannten Quelle eine Datei mit potentiell schädlichem JavaScript bekommt – was wäre das Dümmste was man damit machen könnte? Man könnte das Script zum Beispiel lokal abspeichern und dann auf dem normalen Arbeitssystem mit dem Internet Explorer öffnen. Der Browser betrachtet das Skript dann nämlich als lokal installiert (...)


19.09.2009 - Phishing-Schutz für Mac-Browser Camino

Die aktuelle Beta-Version des Browsers Camino enthält nun auch einen Phishing-Schutz. Wie das Mozilla-Schwesterprojekt Firefox hat Camino 2.0 Beta 4 die Google-Lösung Safebrowsing integriert, bei der sich der Browser in regelmäßigen Abständen Updates für eine lokale Blacklist holt und in Zweifelsfällen die URL Google vorlegt; auch Apple Safari (...)


19.09.2009 - Weiterhin Widersprüche im Streit zwischen Google und Apple

Im Streit um die Aussperrung des Telefondienstes Google Voice aus dem App Store bleiben die Fronten verhärtet: In einem Schreiben an die US-Regulierungsbehörde FCC beklagte sich Google, Apple habe die Aufnahme abgelehnt. Dem widersprach der iPhone-Hersteller mit dem Argument, man prüfe das Programm weiterhin wegen einiger Bedenken, da das Programm (...)


18.09.2009 - Windows 7 für Studenten für 30 US-Dollar

In den USA können Studenten Windows 7 Home Premium oder Professional vergünstigt vorbestellen: Sie erhalten eine Upgrade-Version für 30 US-Dollar. Voraussetzung ist eine .edu-Mailadresse oder die Angabe der Hochschule. Das Angebot ist zeitlich begrenzt, es gilt bis zum 3. Januar 2010. Auch in anderen Ländern will Microsoft Studenten das Angebot (...)


18.09.2009 - Update auf PHP 5.2.11 empfohlen

Die Entwickler der PHP-Programmiersprache empfehlen Entwicklern, ihre Anwendungen auf Basis des PHP-5.2.x-Entwicklungsstrangs auf die neue stabile Version 5.2.11 zu aktualisieren. Sie konzentriere sich auf die Stabilität und enthält über 75 Bugfixes, von denen einige sicherheitsrelevant sind. So haben die Entwickler die Zertifikat-Validierung (...)


18.09.2009 - Sicherheit im Internet: Viele PCs bleiben lange infiziert

Wenn ein PC erst einmal mit Schadsoftware infiziert ist, so bleibt er dies offenbar über einen längeren Zeitraum. Das hat der Antivirenhersteller Trend Micro in einer Analyse 100 Millionen verdächtiger IP-Adressen herausgefunden. Die Hälfte der dahinterstehenden PCs war seit mindestens 300 Tagen infiziert. Vier von fünf PCs waren mindestens einen (...)


18.09.2009 - Pirate-Bay-Käufer droht Insolvenz

Nächster Akt im Possenspiel um den angeblichen Verkauf des Torrent-Trackers "The Pirate Bay": Dem potenziellen Käufer droht ein Insolvenzverfahren. Schwedischen Medienberichten zufolge hat ein Gläubiger des Unternehmens Global Gaming Factory X (GGF) beim Stockholmer Bezirksgericht die Einleitung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Bisher (...)


17.09.2009 - Twitter löscht nach Protesten des MDR gefälschten Account

Nach Protesten des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) hat der Mikroblogging-Dienst Twitter einen Account gelöscht, in dem sich ein Nutzer als MDR-Intendant Udo Reiter ausgegeben hatte. Das bestätigte MDR-Sprecherin Birthe Gogarten gegenüber heise online. MDR-Unternehmenssprecher Dirk Thärichen erklärte, Twitter sei damit nach mehr als zwei (...)


17.09.2009 - Bericht: Skype-Gründer klagen gegen eBay

Der VoIP-Dienst Skype ist laut US-Medien von seinen Gründern wegen angeblich widerrechtlich verwendeter Technik verklagt worden. Dem Online-Auktionshaus eBay drohen damit Schwierigkeiten beim eben erst verkündeten Verkauf der Skype-Mehrheit an eine Investoren-Gruppe. Die zwei skandinavischen Skype-Gründer Niklas Zennström und Janus (...)


17.09.2009 - Wikipedia korrekt zitieren

Deutsche Gerichte verweisen immer häufiger auf Wikipedia-Artikel zu Themen, die bei der Entscheidungsfindung eine Rolle spielen. Dabei hapert es oft an der korrekten Zitierweise der nicht immer aktualisierten Beiträge. Wer den Zeitpunkt des Abrufs und den Permanentlink nennt, ist auf der sicheren Seite. Den Permanentlink eines Wikipedia-Artikels (...)


17.09.2009 - Firefox hilft Millionen Anwendern beim Schließen von Flash-Lücken

Dass rund 80 Prozent der Anwender mit verwundbaren Flash-Installationen im Netz unterwegs sind und damit Kriminellen ein Einfallstor in ihren Windows-PC bieten, haben übereinstimmend die Analysen mehrerer Sicherheitsdienstleister in den vergangenen Wochen ergeben. Möglicherweise könnte die Mozilla Foundation mit der Warnung vor verwundbaren (...)


17.09.2009 - Beste deutschsprachige Anwendungen für Windows Mobile 6.5 gesucht

Ab dem 6. Oktober sollen die ersten Touchscreen-Smartphones mit Windows Mobile 6.5 zu haben sein. Gleichzeitig will Microsoft den neuen Online-Anwendungsshop "Windows Marketplace for Mobile" starten. Im Rahmen des Marktplatzes hat die Microsoft Deutschland GmbH jetzt einen Wettbewerb gestartet, in dem die besten deutschsprachigen Widgets und Anwendungen (...)


16.09.2009 - iPhone OS 3.1 für ältere iPhones geknackt

Das iPhone-Dev-Team hat für das erst kürzlich erschienene iPhone OS 3.1 ein Update seines Entsperrungswerkzeugs PwnageTool veröffentlicht. Damit lassen sich das iPhone der ersten Generation, das iPhone 3G und der iPod touch der ersten Generation entsperren, sodass man auf das gesamte Dateisystem zugreifen und auch beliebige (...)


16.09.2009 - Billige Quad-Core-Prozessoren von AMD

Mit dem 99-Dollar-Vierkern Athlon II X4 620 attackiert AMD den beliebten Core 2 Quad Q8200, der als billigster Intel-Vierkern das volumenstarke Marktsegment der 500-Euro-Heimcomputer dominiert. In Elektrofachmärkten finden sich kaum noch Desktop-PCs dieser Preisklasse, die noch mit Dual-Core-CPUs bestückt sind, frei nach dem simplen Motto "vier (...)


16.09.2009 - Kein Tethering für iPhone-Kunden mit Verträgen der ersten Generation

Entgegen zunächst anderslautender Berichte will T-Mobile Kunden mit iPhone-Verträgen der ersten Generation vom Internet-Tethering aussperren. Das hat ein T-Mobile-Sprecher gegenüber heise online bestätigt. Wer auf regulärem Weg ein iPhone als Funk- oder Kabelmodem nutzen will, muss in einen der neuen Tarife wechseln und die Tethering-Option (...)


16.09.2009 - Dritte Auflage von Googles Web-Browser verfügbar

Ein Jahr nachdem Google erstmals seinen freien Web-Browser Chrome vorstellte, erscheint jetzt die dritte Release – allerdings nach wie vor nur für Windows. Die Entwickler haben nach eigenen Angaben das Tempo der JavaScript-Verarbeitung abermals erhöht. Gegenüber der ersten Beta-Version des Browsers sei Chrome jetzt in den Benchmarks "V8" und (...)


16.09.2009 - Telekom will Freenet-Tochter Strato kaufen

Die Deutsche Telekom interessiert sich einem Zeitungsbericht zufolge für die zum Verkauf stehende Freenet-Webhosting-Tochter Strato. Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Unternehmens- und Finanzkreise. Die Telekom und Freenet wollten den Bericht nicht kommentieren. Der DSL-Anbieter United Internet hatte schon frühzeitig (...)


16.09.2009 - Oracle aktualisiert Enterprise Linux

Oracle hat seine Linux-Distribution für den Unternehmenseinsatz aktualisiert. Oracle Enterprise Linux Release 5 Update 4 hält Schritt mit dem Vorbild Red Hat Enterprise Linux 5.4, das Anfang dieses Monats erschien. Installations-Images stellt das Unternehmen für 32- sowie 64-Bits-Systeme zum Download bereit. Das Changelog gibt eine Übersicht (...)


15.09.2009 - Microsoft startet Verkauf von Zune HD

Microsoft verkauft seit heute in den USA seinen portablen Multimediaspieler Zune HD. Der kompakte Videospieler mit einer Kantenlänge von 5,3 cm × 10,2 cm ist 9 mm dünn und wird mit 16 oder 32 GByte Flash-Speicher angeboten. Gesteuert wird das Gerät über das berührungsempfindliche 3,3-Zoll-OLED-Display mit 480 × 272 Bildpunkten. Der Zune HD ist mit (...)


15.09.2009 - iPhone-Applikation heise.de in neuer Version

Die iPhone-Applikation heise.de steht seit gestern Abend in der fehlerbereinigten Version 2.1 zum Download bereit. Sie bringt auch einige neue Funktionen mit. Wie von vielen Nutzern gewünscht, kann man nun die Schriftgröße in Meldungen und Forenkommentaren bestimmen. Den Benutzernamen und das Passwort für heise online braucht man nur noch einmal (...)


15.09.2009 - MDR prüft rechtliche Schritte gegen Twitter

Wegen falscher Twitter-Meldungen im Namen von MDR-Intendant Udo Reiter geht der Sender gegen den Mikrobloggingdienst vor. Auf einer Twitter-Seite ist ein Bild des Intendanten neben dessen Namen zu sehen, aber die Inhalte machen stutzig. So nimmt er einen Chefredakteur auf den Arm und deutet an, dass er abends lieber draußen Bier trinkt, statt das MDR-Programm (...)


15.09.2009 - Spam-Bots werten soziale Netze aus

"Spam wird heutzutage hauptsächlich über Botnetze versendet. Botnetze stellen aktuell die größte Bedrohung im Internet dar", erklärte Lothar Eßer vom BSI auf dem 7. Deutschen Anti-Spam-Kongress in Wiesbaden. Die Veranstaltung des eco-Verbandes der deutschen Internetwirtschaft hat sich ganz dem Thema Spam-Bekämpfung und speziell den Botnetzen (...)


15.09.2009 - Grafischer Zugang zur Bing-Suche

Microsoft hat einen visuellen Zugang für seine Suchmaschine Bing vorgestellt. Die sogenannten Visual Search Galleries sollen das bisherige Texteingabefeld nicht ersetzen, dem Benutzer aber helfen – insbesondere, wenn er sich über den richtigen Suchbegriff nicht im Klaren ist. Wenn ihm beispielsweise der Titel des aktuellen Films, über den (...)


15.09.2009 - Adobe veröffentlicht Lightroom 2.5

Adobe hat Version 2.5 des Raw-Workflow-Programms Photoshop Lightroom veröffentlicht. Zugleich sind der DNG Converter und der Raw-Importer für Photoshop Camera Raw in Version 5.5 erschienen. Allen Programmen liegt die gleiche Raw-Engine zu Grunde. Sie unterstützen zusätzlich zu den Vorgängerversionen die Rohdaten der Kameramodelle Nikon (...)


14.09.2009 - T-Systems übernimmt Geschäftsteil von SAP

Die Telekom-Großkundensparte T-Systems übernimmt das europäische Hosting-Geschäft von SAP. Die Software-Anwendungen von fast 90 größtenteils mittelständischen SAP-Kunden aus Deutschland und Europa laufen künftig über die Rechenzentren von T-Systems, teilte das Unternehmen heute mit. Mitarbeiter oder Anlagen werde T-Systems nicht (...)


14.09.2009 - Drei Viertel der Admins traut dem Virenscanner nicht

Rund drei Viertel der Administratoren hält den auf Signaturen basierenden Virenschutz in Unternehmen für unzuverlässig. Insbesondere bei Zero-Day-Attacken glaubten zwei Drittel der im Rahmen einer Studie befragten Admins nicht, dass herkömmlicher Virenschutz gegen Angriffe helfe. Insgesamt wurden 226 Administratoren, CIOs und Sicherheitsspezialisten (...)


14.09.2009 - Yahoo versilbert Alibaba.com-Investment

Der US-amerikanische Internet-Konzern Yahoo trennt sich von seinen Anteilen an der größten chinesischen Online-Handelsplattform Alibaba.com. Nach Informationen der Finanznachrichtenagentur Bloomberg wurde die Schweizer UBS AG damit beauftragt, Käufer für insgesamt 57,5 Millionen Aktien zu einem Stückpreis von 19,80 bis 20,30 Hongkong-Dollar (...)


13.09.2009 - Twitter ändert Nutzungsbedingungen

Nachdem Twitter rund zwei Jahre absolut werbefrei lief, erklärte Mitbegründer Biz Stone jetzt im offiziellen Firmen-Blog "die Tür für Anzeigen offen zu lassen." Dafür änderte der Microblogging-Dienst seine Nutzungsbedingungen. Die Änderung beinhaltet den Umgang mit Tweets, die der Dienst unter anderem nutzen, kopieren, reproduzieren, (...)


13.09.2009 - Botnetz aus Linux-Servern entdeckt

Ein Netzwerk aus gekaperten Linux-Servern wird offenbar benutzt, um Schadsoftware an Windows-PCs zu verteilen. Laut der Analyse des Web-Entwicklers Denis Sinegubko sind die kompromittierten Systemen daran zu erkennen, dass auf Port 8080 der schlanke Webserver nginx auf Anfragen lauscht. Ansonsten verhalten sich betroffene Systeme unauffällig (...)


13.09.2009 - Apple: Nehalem-Unterstützung für Mac Pro und Xserve weiterhin mangelhaft.

Der in der aktuellen c't 20/09 vorgestellte Schneeleopard Mac OS X 10.6 bringt zwar eine Fülle hochinteressanter neuer Überbau-Konzepte für Multithreaded-Systeme, wie Grand Central Dispatch, Low Level Virtualisation Machine(LLVM) und Clang, nur im Unterbau hält sich Apple bei der Optimierung für die jeweilige Hardware zurück. So bietet auch (...)


13.09.2009 - T-Mobile wieder an Sprint Nextel interessiert

Die Deutsche Telekom streckt nach einem Bericht der britischen Sonntagszeitung Telegraph erneut die Fühler nach dem drittgrößten Mobilfunkanbieter in den USA aus. Der Konzern habe seine Berater von der Deutschen Bank vorgeschickt, um eine Übernahme von Sprint Nextel auszuloten. Deren Börsenwert beläuft sich nach starken Verlusten immer noch (...)


12.09.2009 - AMD listet neue Mobilprozessoren

Der Prozessorhersteller AMD listet auf seinen Produkt-Webseiten detaillierte technische Daten von Notebook-Prozessoren der kommenden Tigris-Plattform auf. Die Neulinge hören auf die Namen Turion II und Athlon II und bekommen einen neues Namensschema aus einem Buchstaben und drei Ziffern – bislang bestand die Typenbezeichnung aus zwei Buchstaben (...)


12.09.2009 - Studie: Netbooks wälzen die PC-Industrie um

Die Marktforscher von Canalys halten Netbooks für die größte Revolution der PC-Industrie in den letzten fünfzehn Jahren. Im ersten Halbjahr 2009 wurden, so die Firma, weltweit 13,5 Millionen der handlichen Unterwegs-Rechner verkauft. Netbooks sind damit die einzige Sparte im PC-Markt, die derzeit Zuwächse verzeichnet, wie bereits zuvor auch (...)


12.09.2009 - IEEE ratifiziert WLAN-Standard 802.11n

Nach jahrelangem Tauziehen und etlichen Entwurfsspezifikationen hat das Standards Board der IEEE bei einer Sitzung in New Brunswick, N.J. (USA), 802.11n als offiziellen Standard für drahtlose Netzwerke unter der Bezeichnung "WLAN Enhancements for Higher Throughput" abgesegnet. Die Ratifizierung ist damit sechs Jahre nach der ersten Draft-Fixierung (...)


11.09.2009 - iPhone OS 3.1 verfügbar

Apple hat iPhone OS 3.1 für alle iPhone-Generationen und iPhone OS 3.1.1 für alle iPod-touch-Geräte zum Download über iTunes bereitgestellt. Die teilweise über 300 MByte großen Brocken bringen zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen mit und schließen zudem mehrere Sicherheitslücken, von denen einige kritisch sind. Die neue Version (...)


11.09.2009 - Musiker gegen Internetsperren bei Filesharing

Musiker und Produzenten sprechen sich gegen die Pläne der britischen Regierung aus, illegales Filesharing mit Zugangssperren für mehrfach erwischte Internetnutzer zu ahnden. Die Mitglieder der Featured Artists Coalition (FAC), der Komponistenvereinigung British Academy for Songwriters, Composers and Authors (BASCA) und des Produzentenverbands (...)


11.09.2009 - Firefox-Plug-in verschleiert Privates in sozialen Netzwerken

Forscher an der University of Waterloo im kanadischen Ontario arbeiten an einem Browser-Plug-in, das Usern helfen soll, sensible Daten bei der Nutzung großer sozialer Netzwerke vor neugierigen Blicken Fremder zu schützen – und vor den Website-Betreibern selbst. Die Software namens "FaceCloak" kann sensible Informationen aus dem Facebook-Profil (...)


11.09.2009 - Blauer Engel für Netbooks

Netbooks können ab sofort von der RAL gGmbH mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" ausgezeichnet werden. Die RAL-ZU 135 fasst unter dem Begriff "Netbooks" tragbare Kleincomputer mit einem Display von mindestens 7 Zoll Diagonale zusammen, deren Tasten in einem Abstand von mindesten 13 mm zueinander liegen. Nicht in diese Kategorie fallen demnach Mobiltelefone, (...)


10.09.2009 - AMD startet Marketing-Programm "Vision"

Der Prozessor- und Grafikchiphersteller AMD wird mit seiner nächsten Notebook-Plattform Tigris das Logo-Programm "Vision" einführen, das Nutzern ohne Technikkenntnisse eine einfache Einschätzung der Leistungsfähigkeit eines Notebooks erlauben soll. Vision ist in drei Leistungsklassen unterteilt: Vision Basic, Vision Premium und Vision (...)


10.09.2009 - Linux-Kernel 2.6.31 freigegeben

Linus Torvalds hat die Version 2.6.31 des Linux-Kernels freigegeben. Sie bringt wie ihre Vorgänger der Hauptentwicklungslinie tausende von Verbesserungen – darunter Unterstützung für USB 3.0, Treiber für Soundblaster-X-Fi-Karten von Creative sowie Verbesserungen für Btrfs und Ext4. Das sind aber nur einige der herausragendsten Neuerungen (...)


10.09.2009 - Steve Jobs ist zurück auf der Apple-Bühne

Elf Monate nach seinem vorigen öffentlichen Auftritt hat Apple-Chef Steve Jobs am gestrigen Mittwoch in San Francisco die jüngste Produktvorstellung seiner Firma wieder selbst in die Hand genommen. Jobs hatte sich Anfang 2009 für ein halbes Jahr wegen Gesundheitsproblemen zurückgezogen. Er bestätigte gestern, eine neue Leber erhalten zu haben (...)


10.09.2009 - MonoDevelop 2.2 unter Mac OS X und Windows lauffähig

Für die Version 2.2 der quelloffenen Gnome-Entwicklungsumgebung MonoDevelop gibt es jetzt eine erste Beta. Bisher war MonoDevelop eine IDE vor allem zum Entwickeln von C#- und .NET-Anwendungen unter Linux-Umgebungen, jetzt ist sie auch offiziell unter Mac OS X und Windows lauffähig. Mono-Schöpfer Miguel de Icaza preist die Portierungen als "tief (...)


10.09.2009 - Vier kritische Lücken in QuickTime geschlossen

Apple hat die QuickTime-Version 7.6.4 für Mac OS X v10.4.11, Mac OS X v10.5.8, Windows 7, Vista und XP SP3 veröffentlicht. Sie schließt vier Sicherheitslücken, durch die ein Angreifer ein System infizieren kann. Dazu reicht es, dass ein Opfer eine präparierte Datei im H.264-, MPEG-4 oder FlixPix-Format öffnet. Eine derartige Datei kann etwa durch (...)


10.09.2009 - Open-Source-Stiftung von Microsoft

Microsoft hat mit der Codeplex Foundation eine Stiftung gegründet, die kommerzielle Software-Hersteller und die Open-Source-Community näher zusammenbringen soll. Bestehende Stiftungen der Open-Source-Welt wie die Mozilla Foundation und die Gnome Foundation würden sich auf spezielle Projekte konzentrieren, so Microsoft; mit der Codeplex (...)


10.09.2009 - I4i erhebt neue Vorwürfe im Patentrechtsstreit mit Microsoft

Der kanadische Softwarehersteller I4i übt im Patentrechtsstreit mit Microsoft harte Kritik am Prozessgegner. In einem Schriftsatz (PDF-Datei) an das Berufungsgericht in Washington D.C. schreibt I4i, Microsofts wiederholte Angriffe gegen Leonard Davis, den Richter der Vorinstanz, seien nicht gerechtfertigt. Davis habe viel Erfahrung mit Patentrechtsstreitigkeiten; (...)


09.09.2009 - Microsoft warnt vor SMB-Lücke in Windows Server 2008 und Vista

Microsoft hat die gestern gemeldete Sicherheitslücke in der Implementierung des SMB2-Protokolls bestätigt und setzt sogar noch eins drauf: Offenbar lässt sich der Fehler auch zum Einschleusen und Ausführen von Code missbrauchen. Erste Hinweise darauf lieferte der Sicherheitsspezialist und Reverse Engineer Ruben Santamarta nach einer näheren (...)


09.09.2009 - Vivendi will brasilianisches Telecom-Unternehmen übernehmen

Der französische Medien- und Telekommunikationskonzern Vivendi will für bis zu rund 2 Milliarden Euro das brasilianische Telekommunikationsunternehmen GVT übernehmen. Man sei bereit, 42 brasilianische Real pro Aktie zu zahlen, teilte das Unternehmen mit (PDF-Datei). Das Angebot taxiere den Wert von GVT damit auf rund 5,4 Milliarden Real beziehungsweise (...)


09.09.2009 - Diebstahlschutz mit Code

Ladendiebstahl ist ein großes Problem für den Einzelhandel – auch und besonders in Zeiten der Krise, in denen jeder Euro Umsatz zählt. Es ist ein Massendelikt (bis zu 10 Prozent in der Kriminalstatistik) mit hoher Dunkelziffer, die für sich genommen bereits in die Milliarden gehen soll. Das Frankfurter Unternehmen DiSa Digital Safety hat nun eine (...)


09.09.2009 - Veröffentlichungstanz um C64-Emulator für iPhone geht weiter

Erst soll er kommen, dann wieder nicht. Dann war er kurzfristig da, und jetzt ist er wieder weg. Die Veröffentlichung eines C64-Emulators auf dem iPhone und iPod touch entwickelt sich zu einem Eiertanz. Ursprünglich sollte der von Manomio und Kiloo entwickelte und offiziell lizenzierte C64-Emulator bereits Ende Juni im App Store zum Verkauf angeboten (...)


09.09.2009 - Ciscos TCP-Stack anfällig für DoS-Attacken

Cisco hat ein Software-Update für zahlreiche seiner Produkte zur Verfügung gestellt, um eine DoS-Schwachstelle zu beseitigen. Angreifer können durch Manipulation des Zustands einer etablierten TCP-Verbindung erreichen, dass es für die Verbindung kein Time-Out gibt. Damit bleibt die Verbindung für immer bestehen. Laut Cisco hängen sie beispielsweise (...)


09.09.2009 - Google Maps als Spielbrett für "Monopoly"

Das altehrwürdige Kapitalisten-Brettspiel "Monopoly" lässt sich seit heute live im Internet spielen. Als "Spielbrett" dienen von Google Maps bereitgestellte Karten. Registrierte Spieler können wie sonst am Spieltisch Straßen kaufen, darauf Gebäude bauen, Mieten kassieren und Straßen verkaufen. Auch können sie mit anderen Spielern über (...)


09.09.2009 - Google verkündet Offensive zur "Datenbefreiung"

Google will künftig im Rahmen einer hausinternen "Data Liberation Front" bei allen eigenen Applikationen neben dem einfachen Import auch einen umfassenden Export eigener Datenbestände erlauben. "Unser Ziel ist es, in jedem unserer Produkte einen großen Export/Import-Knopf zu haben", erklärte Brian Fitzpatrick, Leiter der Offensive zur "Datenbefreiung" (...)


08.09.2009 - Microsofts SQL Server verraten Passwörter

Kann der Administrator ein Sicherheitsproblem darstellen oder nicht? An dieser Frage entbrennt derzeit ein kleiner Streit zwischen dem Anbieter von Datenbanksicherheitslösungen Sentrigo und Microsoft. Offenbar legt Microsofts SQL Server die zur Anmeldung verwendeten Passwörter im Klartext im Hauptspeicher ab – von wo sie der Admin wieder auslesen (...)


08.09.2009 - Über 10.000 Anwendungen auf dem Android Market

Nach Schätzungen der Betreiber von AndroLib, einer Website, die einen Überblick über Android-Programme bietet, gibt es zurzeit über 10.000 Applikationen und Spiele auf dem Android Market. Dabei handelt es sich um Googles Online-Shop für Anwendungen, die auf mobilen Geräten auf Basis des Android-Betriebssystems laufen. Google selbst gibt mittlerweile (...)


08.09.2009 - Zypries sieht in Googles Buchdigitalisierungen "rechtswidriges Verhalten"

Im Streit um die weltweite Digitalisierung von Büchern wirft Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) dem Internetdienstleister Google "schlicht rechtswidriges" Verhalten vor. "Google sagt: Wir scannen erstmal, schaffen Fakten, und wenn es einen Urheber stört, dann kann er sich ja melden", sagte die Ministerin den Stuttgarter Nachrichten. Zypries (...)


08.09.2009 - Telekom-VDSL mit Datendrossel für Powersauger

Die Telekom hat die Vermarktung für ihr neues VDSL-Produkt ohne IPTV wie angekündigt offiziell aufgenommen. Mit 5 und 10 MBit/s im Upstream sowie 25 und 50 MBit/s im Downstream sind VDSL-Anschlüsse derzeit schneller als Breitbandanschlüsse per TV-Kabel, die auf maximal 32 MBit/s im Downstream kommen. VDSL kann derzeit aber nur ein knappes Drittel (...)


08.09.2009 - Kritische Lücken in allen Windows-Versionen geschlossen

Microsofts Ankündigung, im September fünf Patch-Pakete zu veröffentlichen, hat sich bewahrheitet: fünfmal Schadcodeausführung übers Netz in Windows, fünfmal ist die Einstufung kritisch. Im Einzelnen betreffen die Updates die JScript-Engine, die unter anderem die Ausführung von JavaScript-Code im Internet Explorer übernimmt, den automatischen (...)


08.09.2009 - Auslaufmodell Ortsvorwahl bei 1&1

Die 1&1 Internet AG informiert seit Kurzem seine Kunden darüber, dass der Unified-Messaging-Service (UMS) innerhalb der kommenden drei Monate komplett auf die Vorwahl 032 umgestellt wird. Betroffen sind nach Angaben von Pressesprecher Andreas Maurer etwa 20.000 bis 30.000 Kunden, deren Anrufbeantworter- und Faxfunktionen noch unter der Karlsruher (...)


08.09.2009 - Apples Schneeleopard zeigt dunklere Bilder

Zahlreiche Anwender von Mac OS X 10.6 (alias Snow Leopard) beklagen sich in Diskussionsforen über eine zu dunkle Darstellung von Bildern. Unter dem Vorgängersystem 10.5 sei dies noch nicht aufgetreten. Grund dafür ist ein veränderter Gamma-Wert. In Snow Leopard beträgt er 2,2, was den Anforderungen bei der Darstellung von digitalen Inhalten Rechnung (...)


08.09.2009 - Ajax-Anwendungen beschleunigen mit Microsoft Doloto

Microsoft hat auf seinen MSDN-Entwicklerseiten ein Werkzeug namens Doloto vorgestellt, mit dem die Performance von großen Ajax-Webanwendungen verbessert werden soll, indem es die Größe des JavaScript-Codes deutlich reduziert. Dafür analysiert das clientseitige Tool die Applikationsauslastung der Ajax-Anwendung, teilt den Code automatisch (...)


08.09.2009 - Microsoft-Deutschland-Chef: "Wir schlafen nicht"

Microsoft sieht sich kurz vor seiner Produkt-Offensive mit Windows 7 und Office 2010 auf gutem Weg aus der Krise. "Ich kann nur sagen: Wir schlafen nicht", sagte der Chef von Microsoft Deutschland, Achim Berg, am Dienstag in Dresden. "Wir wissen, dass Windows 7 eine Riesenchance für die Branche bietet." Er erwartet noch im Herbst einen schwierigen Markt (...)


08.09.2009 - Roadmap für Firefox 4

Die Mozilla-Entwickler wollen das nächste große Firefox-Release im Oktober oder November 2010 freigeben. Das geht aus der Roadmap für den quelloffenen Webbrowser hervor. Gleichzeitig soll auch die Version 2 von Fennec, Mozillas Browser für Smartphones, erscheinen. Vorher sind noch zwei Updates in der aktuellen Dreier-Serie geplant: Firefox 3.6 (...)


08.09.2009 - Telekom bestätigt Fusionspläne für britische Tochter

Die Deutsche Telekom und der französische Ex-Monopolist France Télécom planen, ihre britischen Tochtergesellschaften in ein gleichberechtigtes Joint Venture einzubringen. Über die Zusammenlegung von T-Mobile UK und Orange seien bereits exklusive Verhandlungen aufgenommen worden, erklärten beide Unternehmen am heutigen Dienstag und bestätigten (...)


08.09.2009 - AOL heuert Ex-Yahoo-Manager als neuen Internet-Chef an

Der ehemalige Yahoo-Vizepräsident Brad Garlinghouse wird bei AOL neuer Präsident für den Bereich Internet und Mobil. Er soll laut Mitteilung dafür sorgen, dass die E-Mail- und Instant-Messaging-Dienste des Unternehmens ausgebaut werden. Garlinghouse arbeitete zuletzt als Berater bei der Investmentfirma Silver Lake Partners. Zuvor war (...)


08.09.2009 - Lücke in Windows Vista und 7 ermöglicht Neustart aus der Ferne

Eine Schwachstelle in Microsofts Implementierung des SMB2-Protokolls lässt sich über das Netz ausnutzen, um ein System mit Windows Vista oder Windows 7 zum Stillstand oder Neustart zu bringen. Ursache des Problems ist ein Fehler in der Verarbeitung von Client-Requests im Treiber srv2.sys, wenn im SMB2-Header das Feld "Process Id High" ein Ampersand (...)


07.09.2009 - Zeitung: Vodafone und O2 bieten für T-Mobile UK

Die Mobilfunkriesen Vodafone und O2 haben für die britische Telekom-Tochter T-Mobile einem Zeitungsbericht zufolge Gebote über jeweils 3,5 Milliarden Pfund (4 Milliarden Euro) vorgelegt. Eine Entscheidung könnte innerhalb der kommenden Wochen fallen, berichtete die Sonntagszeitung Sunday Times. T-Mobile, Tochter der Deutschen Telekom, ist (...)


07.09.2009 - Google bietet Europäern Mitsprache bei Buchdigitalisierung an

Der Internetdienstleister Google bietet europäischen Verlagen an, zwei nicht-amerikanische Vertreter in die Führung der Registrierstelle aufzunehmen, die die Einigung im Streit um Buchdigitalisierungen umsetzen wird. Das geht aus einem Brief Googles an 16 europäische Verlage hervor, der der Financial Times nach eigenen Angaben vorliegt. Außerdem (...)


07.09.2009 - AMD-Fertigungszweig soll um Chartered Semiconductor wachsen

Der AMD-Fertigungszweig Globalfoundries, der zurzeit aus der Fab 1 in Dresden und der im Aufbau befindlichen 4,2-Milliarden-Dollar-Fab 2 in New York besteht, soll mit dem Auftragsfertiger Chartered Semiconductor aus Singapur verschmelzen. Dazu kauft Advanced Technology Investment Company (ATIC) aus dem arabischen Emirat Abu Dhabi, die die Mehrheit (...)


07.09.2009 - Urteil: Unerlaubte E-Mail-Einsichtnahme durch Admin rechtfertigt Kündigung

Die unerlaubte Einsichtnahme in fremde E-Mails durch einen Systemadministrator stellt einen schwerwiegenden Pflichtverstoß dar und rechtfertigt dessen fristlose Kündigung. Dies entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) München mit Urteil vom 8. Juli 2009 (Az. 11 Sa 54/09). Die Richter bestätigten damit die vorinstanzliche Entscheidung des (...)


07.09.2009 - Medien: T-Mobile geht in Großbritannien mit Orange zusammen

Die Zukunft der britischen Mobilfunktochter der Deutschen Telekom ist übereinstimmenden Medienberichten zufolge entschieden. T-Mobile UK und Orange stünden kurz vor einer Einigung über eine Fusion, berichten die Nachrichtenagentur Dow Jones sowie das Manager Magazin unter Berufung auf mit den Verhandlungen vertraute Kreise. Die Deutsche Telekom (...)


07.09.2009 - Workshops zu Android- und iPhone-Programmierung

Den Einstieg in die Entwicklungsumgebungen für Smartphones unter Android beziehungsweise Apples iPhone sollen die eintägigen Intensiv-Workshops erleichtern, die am 26. November in Heidelberg in der Print Media Academy stattfinden. Die wichtigsten Klassen der APIs werden vorgestellt und anhand praktischer Beispiele in den Emulatoren ausprobiert. Als (...)


07.09.2009 - Medienwoche: Von elektronischen Fürzen und wertigem Journalismus

Deutsche Medien wollen das Rad zurückdrehen und bezahlte Inhalte im Netz etablieren. Am Rande der Elektronikmesse IFA hat am heutigen Montag in Berlin der zweitägige Kongress zur Medienwoche Berlin-Brandenburg begonnen. Bei der Eröffnung rief Axel-Springer-Manager Andreas Wiele die Verlage auf, mehr Mut zu bezahlten Online-Inhalten zu haben. (...)


06.09.2009 - Intel stellt neue CULV-Prozessoren vor

Intels Mobilprozessorfamilie für günstige, leichte Notebooks (CULV, Consumer Ultra-Low Voltage) bekommt Zuwachs von gleich drei Doppelkern-Prozessoren: Core 2 Duo SU7300, Pentium SU4100 und Celeron SU2300. Vor allem letzteren dürfte man künftig in vielen der dünnen und leichten Notebooks finden: Er rechnet je nach Anwendung kaum langsamer (...)


06.09.2009 - Neue Vorabversion von Mozillas Mobilbrowser für Windows Mobile

Die Mozilla Foundation hat am Freitag eine neue Alpha-Version ihres Mobil-Browsers für Windows Mobile freigegeben. Fennec alpha 3 setzt Windows Mobile ab Version 6 voraus. Zu den Neuerungen gehören laut Release Notes eine überarbeitete Benutzeroberfläche, verbesserte Zeichnungsgeschwindigkeit und die Möglichkeit, den Browser im Vollbildmodus (...)


06.09.2009 - Fraktionsspitze kassiert private E-Mails ein

Von Stasi-Methoden sei in der Geldener CDU-Fraktion die Rede, berichtet die Rheinische Post auf ihrer Webseite. Ratsmitglied Bernd Holz hatte den Skandal demnach per Zufall entdeckt, als ein Bürger eine von Holz gesendete SMS per E-Mail beantwortete: Die an seine persönliche Adresse „bernd.holz@cdu-geldern.de“ adressierte E-Mail erhielt er (...)


05.09.2009 - Amazon gibt elektronische Orwell-Romane zurück

Nachdem sich die Löschung zweier elektronischer Orwell-Bücher für den Kindle E-Book-Reader zu einem PR-GAU für den Online-Händler Amazon entwickelt hatte, und US-Amazon-Chef Jeffrey Bezos sich in Schadensbegrenzung übte, hat der Online-Händler die E-Book-Romane "1984" und "Animal Farm" nun wieder in sein Angebot aufgenommen. In einer am (...)


05.09.2009 - Baden-Württemberg installiert Trojaner-Schutz

Als erstes Bundesland will Baden-Württemberg sein Landesverwaltungsnetz mit einem "Trojaner-Sensor" vor Spionageangriffen schützen. Wie das Nachrichtenmagazin Der Spiegel in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe unter Berufung auf ein internes Papier des Landesverfassungsschutzes berichtet, soll auf den Behördenrechneren eine Software (...)


05.09.2009 - Games-on-Demand-Dienst OnLive startet Beta-Test

Wenn es nach OnLive geht, sollen Spiele zukünftig nicht mehr auf Konsolen und PCs installiert werden, sondern nur noch auf Online-Servern laufen. Um die Leistungsfähigkeit ihres Systems zu prüfen, hat OnLive in den USA nun einen öffentlichen Beta-Test gestartet. Bewerber, die das 18. Lebensjahr abgeschlossen und einen festen Wohnsitz in den USA haben, (...)


04.09.2009 - Word-Verkaufsverbot tritt vorerst nicht in Kraft

Im Patentrechtstreit zwischen Microsoft und dem Softwarehersteller I4i hat das Berufungsgericht Court of Appeals for the Federal Circuit das von einem texanischen Gericht verhängte Verkaufsverbot für Word außer Kraft gesetzt. Das Berufungsgericht sei einem von Microsoft am 18. August gestellten Antrag nachgekommen, den Vollzug der einstweiligen (...)


04.09.2009 - Botnetz ließ T-Online-Mail stolpern

Die in den vergangenen Tagen beobachtete, von Mailservern bei T-Online ausgehende Spam-Welle haben offenbar mehrere verseuchte PCs eigener Kunden ausgelöst. Wie Telekom-Sprecher Ralf Sauerzapf gegenüber der iX erläuterte, war die Aktivität der kompromittierten Systeme als Teil eines Botnetzes auch die Ursache für die zum Teil überaus schleppende (...)


04.09.2009 - PHP-Anwendungen unter Windows beschleunigen

Microsoft hat eine Testversion einer Erweiterung veröffentlicht, die helfen soll, PHP-Webanwendungen unter Windows-Systemen zu "tunen". Die "Windows Cache Extension for PHP" genannte Lösung ist ein Beschleuniger, der mit der PHP Engine unter Windows und Windows Server zusammenarbeitet. Microsoft hat zwei Version – jeweils als Beta – im Angebot, (...)


04.09.2009 - Google-Books-Befürworter formieren sich

Kurz vor Ende der Frist für Eingaben zum so genannten Google Book Settlement haben sich Befürworter der Einigung mit den Urhebern über Buchdigitalisierungen zu Wort gemeldet. Zu ihnen gehören Universitäten, Bürgerrechtler, Studenten und ein Behindertenverband. Wade Henderson, Chef der Leadership Conference on Civil Rights, sagte laut einem (...)


04.09.2009 - Preise für Windows 7 System Builder

Windows 7 wird wie seine Vorgänger nicht nur in verschiedenen Versionen (Starter, Home Basic, Home Premium, Professional, Enterprise, Ultimate) und in zwei Bit-Varianten (32 und 64 Bit) erhältlich sein, sondern auch mit verschiedenen Lizenzmodellen: Starter etwa wird ausschließlich an OEM-PC-Hersteller geliefert, damit sie es vorinstalliert (...)


03.09.2009 - Streit um Google Street View in der Schweiz geht weiter

Im Streit um Googles Straßenansichtsdienst Street View will der Schweizer Datenschutzbeauftragte Hanspeter Thür vom Bundesgericht klären lassen, wie viel das Recht am eigenen Bild noch wert ist. Das hat er gegenüber dem Schweizer Radio DRS angekündigt. Google hat darauf laut einem Bericht des Tagesanzeigers angekündigt, mit allen möglichen (...)


03.09.2009 - Microsoft-Jurist:

Der stellvertretende Justiziar von Microsoft, Horacio Gutierrez, hat sich für die Schaffung eines alleinigen globalen Patentsystems ausgesprochen. "In der heutigen Welt universeller Zusammenhänge, globaler Unternehmen und kollaborativer Innovation ist die Zeit reif für das Weltpatent, das sich von einem einzigen Patentantrag ableitet, geprüft (...)


03.09.2009 - YouTube einigt sich mit britischer Verwertungsgesellschaft

Nach monatelangen Verhandlungen haben sich YouTube und die britische Verwertungsgesellschaft PRS auf ein neues Lizenzmodell verständigt. Damit können auch Internetnutzer auf der Insel wieder alle Musikvideos auf der Plattform der Google-Tochter ansehen. YouTube hatte im vergangenen März zahlreiche Musikvideos für britische Nutzer gesperrt, (...)


03.09.2009 - T-Online-Mails erheblich verspätet

Seit einigen Tagen verzeichnen die Spam-Fallen der iX eine erhebliche Zunahme unerwünschter E-Mails, die von T-Online-Konten ausgehen. Das allein ist noch nicht sonderlich besorgniserregend. Je nachdem, welchen Provider die Täter gerade besonders intensiv unter Beschuss nehmen und zum Weiterverbreiten ihres Mülls missbrauchen, leiden manche (...)


03.09.2009 - Urteil: Abzocker dürfen

Am Landgericht (LG) Düsseldorf konnten die Abofallen-Betreiber um das Unternehmen Connects 2 Content einen Punktsieg gegen die Verbraucherzentrale Berlin erringen (Az. 38 O 34/09 vom 28. August 2009). Die Verbraucherschützer scheiterten erstinstanzlich mit einer Unterlassungsklage. Die Connects 2 Content GmbH hatte bis Februar 2009 gegen (...)


03.09.2009 - F-Secure 2010 mit frischer Oberfläche und neuen Engines

Kleiner, schneller, komfortabler – das sind die inzwischen gewohnten Schlagworte zu neuen Versionen von Antiviren-Software. F-Secure 2010 ist laut Herstellerangaben im Vergleich zur Vorversion beim Systemscan bis zu 60 Prozent schneller und belegt bis zu 70 Prozent weniger Speicher. Die Oberfläche hat der finnische Hersteller komplett neu (...)


03.09.2009 - YouTube will Filme verleihen

Die Online-Video-Plattform YouTube verhandelt laut einem Zeitungsbericht mit Hollywood-Studios über den Einstieg ins Filmverleih-Geschäft. Die Google-Tochter spreche mit den Studios Warner Bros., Sony und Lions Gate, berichtete das Wall Street Journal am Mittwoch unter Berufung auf informierte Personen. In einigen Fällen könnten Filme bereits (...)


03.09.2009 - Verbatim übernimmt Freecom

Auf die Entwicklung und den Verkauf von Speichermedien wie DVDs, CDs allein verlässt sich Hersteller Verbatim schon länger nicht mehr. Mit der Übernahme von SmartDisk vor zwei Jahren schaffte das Tochterunternehmen des japanischen Mitsubishi-Konzerns den Einstieg in das Geschäft mit externen Festplatten. Nach Aussage von Shigenori Otsuka, Präsident (...)


03.09.2009 - Axel Springer übernimmt Mehrheit an Stepstone ASA

Der Medienkonzern Axel Springer übernimmt die Mehrheit an StepStone ASA und will ein Pflichtangebot vorlegen. Für rund 24,6 Millionen Euro habe Springer seinen Anteil am Osloer Anbieter von Jobbörsen und Management-Software von 32,97 auf 52,27 Prozent aufgestockt. Dies teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit. Zudem erwarb Springer das Recht, (...)


03.09.2009 - Diskussion über Langzeit-Support für freies Suse Linux

Die Verkürzung des Supports für OpenSuse von 24 auf 18 Monate hat in der OpenSuse-Community eine Diskussion über eine freie Suse-Linux-Version mit mehrjährigem Support ausgelöst. Mehrere Community-Mitglieder sind der Ansicht, dass mit der Verkürzung des OpenSuse-Supports eine Lücke zwischen dem freien OpenSuse und dem kommerziellen unterstützten (...)


02.09.2009 - Microsoft warnt vor Lücke in den Internet Information Services

In einer Sicherheitsnotiz warnt Microsoft vor einem kritischen Fehler im FTP-Server-Dienst der Internet Information Services (IIS). Vor zwei Tagen hatte ein Hacker mit den Pseudonym Kingcope einen Exploit veröffentlicht, der diese Lücke demonstrierte. Microsoft will so bald wie möglich ein Update bereit stellen, das den Fehler beseitigt; auf einen (...)


02.09.2009 - Microsoft startet mit dem Verkauf von Volumenlizenzen für Windows 7

Während der freie Verkauf von Windows 7 offiziell erst am 22. Oktober 2009 starten soll, können Unternehmenskunden ab sofort das Upgrade in Angriff nehmen. Im Rahmen des Volumenlizenzprogramms (Open Licencse, Select Plus) stehen die beiden Windows-7-Versionen Professional und Enterprise nun zur Verfügung, wie Microsoft-Geschäftsführer Marcel (...)


02.09.2009 - VMworld2009: VMware und HP kooperieren fürs RZ

Die Integration von HPs Insight Control in VMwares vCenter soll das Management von physischen und virtuellen Servern zugleich erlauben. Auf der VMworld2009 zeigen beide Unternehmen das neue Angebot. Als Vorteil nennen sie eine automatische Abnahme von Störungen im Server-Betrieb: Die HP-Tools senden bei potenziellen Fehlern einen Alarm zur vCenter-Konsole (...)


02.09.2009 - "Historischer" Abschwung im Server-Markt setzt sich fort

Die weltweiten Umsätze mit Serversystemen waren in den ersten drei Monaten 2009 um gut 25 Prozent geschrumpft – Marktforscher wie IDC und Gartner sprachen von einem Einbruch mit "historischen" Dimensionen. Der rasante Abschwung setzte sich nun im zweiten Quartal nicht nur fort, sondern verschlimmerte sich noch: Laut IDC verzeichneten die Anbieter (...)


02.09.2009 - Red Hat erweitert seine Linux-System-Management-Plattform

Der Linux-Distributor Red Hat hat seinen derzeit in Chicago stattfindenden Red Hat Summit genutzt, um Release 5.3 seines Network Satellite Servers vorzustellen. Damit lassen sich physische und virtuelle Server einrichten, verwalten, überwachen und aktuell halten. 5.3 ist die erste Version, die auf dem vergangenes Jahr als Open-Source-Projekt initiierten (...)


02.09.2009 - Red Hat Summit: RHEL 5.4 freigegeben

Gut zwei Monate nach Erscheinen der Beta-Version hat Red Hat am heutigen Mittwoch auf dem Summit in Chicago das vierte Update seines Enterprise Linux freigegeben. RHEL 5.4 soll mit seinen erstmals um KVM sowie um Intels VT-d erweiterten Virtualisierungsfunktionen die Basis für Red Hats derzeit in der Beta-Phase befindliche Plattform RHEV (Red Hat Enterprise (...)


02.09.2009 - Tastatur-Smartphone mit Windows Mobile 6.5

Kurz vor dem offiziellen Marktstart von Windows Mobile 6.5 hat Sony Ericsson das Xperia X2 mit dem neuen Mobil-Betriebssystem von Microsoft vorgestellt. Das zweite Windows-Smartphone des Herstellers soll wegen der verbesserten Betriebssoftware und größerem Arbeitsspeicher bis zu 40 Prozent schneller sein als der Vorgänger X1. Bedient wird das (...)


02.09.2009 - Sony: Erster 3D-Fernseher kommt 2010

Die Sony-Pressekonferenz, die als erste IFA-Veranstaltung in diesem Jahr über die Bühne ging, stand ganz im Zeichen der räumlichen Bilder. Bereits im nächsten Jahr wollen die Japaner einen 3D-fähigen LCD-Fernseher auf den Markt bringen. Ob es dann bereits einen 3D-Standard für Blu-ray Discs oder gar fürs digitale Fernseher gibt, ist bislang noch (...)


02.09.2009 - Spekulationen um Sechskern-Phenom von AMD

Das russische Online-Magazin X-bit Laboratories hat den AMD-Codenamen Thuban aufgeschnappt. Dahinter verbirgt sich angeblich ein Sechskern-Prozessor von AMD, der der Server-CPU Istanbul alias Opteron 2400/8400 ähnelt: Darin steckt K10-Technik aus der 45-Nanometer-Fertigung. Bisher ist ein Sechskern-Prozessor für Desktop-Rechner auf (...)


02.09.2009 - Bundeswettbewerb Informatik gestartet

Der 28. Bundeswettbewerb Informatik, der von der Gesellschaft für Informatik und dem Fraunhofer-Verbund Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) ausgeschrieben worden ist, richtet sich an Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr, die Lust haben, kreative Lösungen für informatische Probleme zu finden. Bis zum 16. November läuft die Abgabefrist (...)


01.09.2009 - Vivendi verdient kräftig mit Onlinespielen

Der weltgrößte Anbieter von Musik und Videospielen, Vivendi, macht auch in der Krise große Sprünge. Dazu tragen laut Mitteilung Onlinespiele wie World of Warcraft sowie zunehmend der Online-Verkauf von Musik bei. "Wir leiden mehr unter willkürlichen Entscheidungen des Staates als unter der Krise", sagte Firmenchef Jean-Bernard Lévy dem Wirtschaftsblatt (...)


01.09.2009 - Opera 10 erschienen

Opera Software hat die finale Version seines Browser für Windows, Mac OS und Linux herausgebracht. Opera 10 bringt einen Turbo-Modus für Anwender mit einer schwachen Internetanbindung. Bei Opera Turbo komprimiert ein Proxy Bilder verlustbehaftet. Opera hat das Aussehen seines Browsers grundüberholt. So sind viele Bedienelemente jetzt intuitiver (...)


01.09.2009 - Buchverlage reichen Einwände gegen Google Books bei Gericht ein

Der Börsenverein des deutschen Buchhandels hat gestern zusammen mit internationalen Verlagen einen Schriftsatz mit Einwänden (PDF-Datei) gegen die Einigung von Google mit Urheberrechtsinhabern über das Buchdigitalisierungsprojekt eingereicht. Die vom Börsenverein vertretenen Verlage und Buchhändler meinen, der vorgesehene Vergleich (...)


01.09.2009 - Adobe kauft E-Commerce-Plattform Goodbarry

Adobe hat die 2004 gegründete australisch-amerikanische Firma Business Catalyst Systems übernommen. Das geht aus der Website des Herstellers der E-Commerce-Software Goodbarry hervor. Von Adobe gibt es bislang noch keine offizielle Mitteilung. Goodbarry ist eine Webplattform, mit deren Komponenten Webdesigner Online-Shops aufsetzen können, (...)


01.09.2009 - Microsoft will in evolutionären Schritten zum Touch-PC

Andrew Herbert, Leiter des Microsoft-Forschungszentrums im britischen Cambridge, erwartet in den nächsten Jahren deutliche Veränderungen bei der Kernsoftware von PCs, Smartphones und anderen digitalen Geräten. In einem Interview in der aktuellen Ausgabe 09/09 der Technology Review (seit dem 27. 8. am Kiosk oder portokostenfrei online zu bestellen) (...)


01.09.2009 - Datenschutzgesetz: Fortschritt oder Papiertiger?

Sind Arbeitnehmer Freiwild für Unternehmen? Die Skandale um Lidl, Deutsche Bahn und Telekom weisen darauf hin und gaben den Anstoß für die Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), die am heutigen Dienstag in Kraft tritt. Doch wie effektiv schützt das novellierte Gesetz die Arbeitnehmer vor Schnüfflern? Diese Frage diskutierten am gestrigen (...)


01.09.2009 - Sicherheitsfirmen patzen beim Start von Snow Leopard

Apple führt Symantecs Norton AntiVirus und McAfee VirusScan auf der Liste der zu Snow Leopard inkompatiblen Programme. Das mag durchaus verschmerzbar sein, sind doch viele Apple-Fans ohnehin stolz darauf, dass sie auch gut ohne bremsende Antiviren-Software auskommen. Dass sich die beiden großen AV-Hersteller da etwas Zeit lassen, zeigt ja, dass auch (...)


zurück


Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl