Archiv: Pressemitteilungen von der dpa, heise-online sowie phw und Grutzeck Software - Monat: November 2009

30.11.2009 - Verfassungsbeschwerde gegen Kfz-Scanning in Baden-Württemberg

Zwei Autofahrer und eine Autofahrerin haben beim Bundesverfassungsgericht Beschwerde gegen die automatische Erfassung von Pkw-Kennzeichen in Baden-Württemberg eingereicht. Die gesetzliche Grundlage dafür, das neue Polizeigesetz, war voriges Jahr von der schwarz-gelben Mehrheit im Landtag verabschiedet worden. Die Beschwerdeführer monieren, (...)


30.11.2009 - Chrome OS läuft auf dem Dell Mini v10

Ein Dell-Mitarbeiter hat ein angepasstes Chrome-OS-Image für das Netbook Dell Mini v10 erstellt. Wie er in einem Blog-Beitrag schreibt, habe vor allem der WLAN-Chip von Broadcom Nacharbeit in dem Google-Betriebssystem erfordert und laufe auch jetzt noch nicht perfekt. Das Image lässt sich direkt auf einem mindestens 8 GByte großen USB-Stick installieren. Auch (...)


30.11.2009 - Typo3 4.3 ist da

Die Typo3 Association hat Typo3 4.3 freigegeben. Die neue Version des Content Management Systems bringt mit dem Entwicklungs-Framework Extbase, das den Model-View-Controller-Ansatz verfolgt, ein Werkzeug mit, das es Entwicklern erlaubt, schon jetzt zur kommenden Version 5 kompatible Projekte zu erstellen. Die Templating Engine Fluid ist ebenfalls (...)


30.11.2009 - Fehlender Zugriffsschutz in Aviras Unternehmenslösung

Aviras Schutzlösung für Firmenkunden weist eine Schwachstelle auf, durch die ein Angreifer die Scanner auf den Client-PCs lahmlegen könnte. Kern des Problems ist die fehlende Authentifizierung des Internet Update Manager (IUM), über den Clients sowohl ihre Signatur-Updates als auch die Produkt-Updates beziehen können. Für den Zugriff auf den (...)


29.11.2009 - Bericht: Apple testet nächste iPhone-Generation

Apple könnte mit Tests eines neuen iPhone-Modells außerhalb der Labors begonnen haben. Im November soll erstmals ein "iPhone3,1" in den Nutzungsstatistiken der Applikation "iBART Live" aufgetaucht sein, die von dem Statistikdienstleister Pinchmedia bereitgestellt werden. Die App bildet das Nahverkehrsnetz in der Bay Area rund um San Francisco (...)


29.11.2009 - Tauschbörse macht Film bekannt

Das ging schnell: Kaum war der Independent-Film "Ink" auf Blu-Ray und DVD verfügbar, fand man ihn auch in den Tauschbörsen wieder – soweit nichts Ungewöhnliches. Ungewöhnlich hingegen die Reaktion der verantwortlichen Filmemacher Jamin und Kiowa Winans, die sich in ihrem Newsletter ausdrücklich für die Aktivitäten der Tauschbörsianer bedankten: (...)


28.11.2009 - Bundespräsident will Zugangserschwerungsgesetz überprüfen

Der deutsche Bundespräsident Horst Köhler unterschreibt das sogenannte Zugangserschwerungsgesetz offenbar zunächst nicht. Einem Vorabbericht des "Spiegel" zufolge will Köhler das umstrittene Gesetz, das Provider zu Internet-Sperren für kinderpornografische Online-Inhalte verpflichten soll, überprüfen und hat zu diesem Zweck die Bundesregierung (...)


28.11.2009 - Verlagsangebote halten Einzug auf dem iPhone

Ab Dezember plant das Nachrichtenmagazin Der Spiegel seine gesamte Printausgabe als Anwendung ("App") für Apples iPhone gegen ein Entgelt im App Store anzubieten, so ein Bericht des Mediendienstes Kress. Die iPhone-Ausgabe soll wie die bisherige E-Paper-Fassung bereits jeweils am Samstag verfügbar sein, während das gedruckte Heft erst montags (...)


28.11.2009 - Rücktritte nach illegalen Zugriffen auf Polizei-Datenbank

Am gestrigen Freitag kündigte der CDU-Abgeordnete Peter Dincher aus dem pfälzischen Dahn an, sein Landtagsmandat niederzulegen. Der Ex-Polizist soll eine Polizeibeamtin angestiftet haben, ihm im Zusammenhang mit der spektakulär gescheiterten Privatfinanzierung des Freizeitparks am Nürburgring illegal Daten über Geschäftsleute aus dem (...)


27.11.2009 - Feldversuch: Alexa manipulieren

In diesem Feldversuch möchte ich testen, ob es möglich ist, das Ranking von Alexa zu manipulieren. Dazu binde ich verschiedene "Alexa Site Widget" auf dieser Seite ein. Die Theorie ist, dass durch Aufrufen dieser Seite, mehrere Domains in Alexa mit Traffic versehen werden. Normalerweise kümmert sich die Alexa-Toolbar darum, die Besucherzahlen festzuhalten. (...)


27.11.2009 - Frage-Community setzt auf Mensch statt KI

Das Beantworten schwieriger Fragen soll online bald zum lukrativen Geschäft werden. Das Problem: So genannte Frage-Communitys, die in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden schießen, leiden oft nach nur kurzer Zeit an zu vielen veralteten Antworten. Außerdem ist es enorm schwer, eine Software zu entwickeln, die automatisch Fragen verstehen und (...)


26.11.2009 - Suchmaschine Lucene 3 räumt auf

Ein Sprung bei der Major Release muss nicht unbedingt neue Funktionen bringen. Das zeigt sich bei der freien Suchmaschine Lucene des Apache-Projekts: Ihre Entwickler bezeichnen Version 3 als "clean up release" ohne neue Funktionen. Alle bisher als veraltet ("deprecated") markierten Fähigkeiten seien nun entfernt worden. Wer von der Vorgängerversion (...)


26.11.2009 - Ein-Cent-Überweisung wird zum Kettenbrief

Seit Kurzem kursiert ein Schreiben des Fachverbands Energie- und Gebäudetechnik Bayern-Thüringen e. V. unter Internet-Anwendern, das eindringlich vor "Ein-Cent-Überweisungen" warnt. Wer eine solche Gutschrift auf seinem Kontoauszug bemerke, solle umgehend die Polizei anrufen, heißt es in der am 9. November 2009 erstellten PDF-Datei. Es gebe (...)


26.11.2009 - DeNIC unterliegt im Rechtstreit um bayerische Regierungs-Domains

Das Landgericht Frankfurt hat die DeNIC eG, die Registrierungsstelle für die deutsche Länderdomain .de, verurteilt, die bei ihr registrierten Top Level Domains regierung-oberpfalz.de, regierung-mittelfranken.de, regierung-oberfranken.de und regierung-unterfranken.de wieder zu löschen (LG Frankfurt AZ 2-121 O 139/09). Geklagt hatte die (...)


26.11.2009 - Umsatzvolumen im Online-Handel steigt

Rund 12 Prozent aller Unternehmen in Deutschland haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Jahr 2008 ihre Waren oder Dienstleistungen auch über das Internet oder andere elektronische Netzwerke verkauft. Dieser Anteil sei seit 2005 auf einem gleichbleibenden Niveau geblieben. Der Anteil des elektronisch erzielten Umsatzes am Gesamtumsatz (...)


26.11.2009 - Xing will mit Firmenprofilen Geld verdienen

Das Online-Netzwerk Xing will mit kostenpflichtigen Profilen für Unternehmen und Organisationen neue Einnahmequellen erschließen. Diese Form der Selbstdarstellung auf Xing ermögliche einen "direkten Dialog mit Kunden und Interessenten" und gehe über Einträge in üblichen Branchenverzeichnissen hinaus, erklärte das Unternehmen am heutigen (...)


25.11.2009 - Microsofts Finanzchef geht

Der US-amerikanische Softwarekonzern Microsoft bekommt einen neuen Finanzchef. Chris Liddell, der seit viereinhalb Jahren bei dem Windows-Hersteller war, wird das Unternehmen zum Jahreswechsel verlassen. Nachfolger werde der 47-jährige Peter Klein, wie Microsoft nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte. Klein war bisher für die Finanzen (...)


25.11.2009 - Facebook bereitet sich auf Börsengang vor

Das Social Network Facebook bereitet sich auf einen Börsengang vor. Das Unternehmen führt eine 2-Klassen- Aktienstruktur ein, die den Einfluss bestehender Anteilseigner sichern soll. Zugleich stellte Facebook in einer Erklärung klar, ein Gang an die Börse stehe nicht unmittelbar bevor; man solle die Änderungen in der Aktienstruktur nicht als (...)


25.11.2009 - Adobe erweitert Acrobat.com um mobilen Zugang

Die neue Version von Adobes Flash-basierter Plattform Acrobat.com erlaubt nun auch einen mobilen Zugang über Smartphones. Anwender können Bilddateien von Mobiltelefonen hochladen und als durchsuchbare PDF-Dokumente bei dem Onlinedienst speichern und sie so anderen zugänglich machen sowie selbst auf von anderen gespeicherte Dokumente zugreifen. Adobe (...)


25.11.2009 - IP-Telefonanlage Starface 4.0 erschienen

Vertico Software hat Version 4.0 seiner auf Asterisk basierenden IP-Telefonanlage Starface freigegeben. Das neue Release soll vor allem das Vernetzen mehrerer Anlagen vereinfachen: Einmal verbunden, synchronisieren sie automatisch ihre Konfigurationen einschließlich der eingerichteten Nebenstellen. Mit Version 2.1 der UCI-Schnittstelle (...)


24.11.2009 - Microsoft bestätigt kritische Lücke im Internet Explorer

Microsoft hat die am Wochenende gemeldete kritische Sicherheitslücke bestätigt und weitere Informationen zu betroffenen Systemen veröffentlicht. Demnach sind der Internet Explorer 6 SP1 unter Windows 2000 Service Pack 4 sowie Internet Explorer 6 und 7 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista und Windows Server 2008 verwundbar. Der Fehler (...)


24.11.2009 - Twitter erwägt Börsengang

Der populäre Micro-Bloggingdienst Twitter erwägt für die Aufstockung seiner Finanzen einen Börsengang. "Ein Börsengang könnte zu einem gewissen Zeitpunkt eine Option sein, wer weiß", sagte Mitgründer Biz Stone in Oxford. Einen möglichen Verkauf schloss Stone dagegen aus. Nach eigenen Angaben macht das Unternehmen inzwischen einen jährlichen (...)


24.11.2009 - Erste Protonen-Kollisionen im LHC

Die Zeit der reinen Simulation ist vorbei: Wissenschaftler am Kernforschungszentrum CERN bei Genf haben am gestrigen Montagnachmittag erstmals zwei gegenläufige Protonenstrahlen im weltweit größten Teilchenbeschleuniger LHC (Large Hadron Collider) gekreuzt und dabei an vier Detektoren (ATLAS, CMS, ALICE, LHCb) Proton-Proton-Kollisionen (...)


23.11.2009 - Opera Unite ist fertig

Ab sofort steht Version 10.10 des Opera-Browsers für Windows, Mac OS und Linux zum Download bereit. Die Neuerung gegenüber Version 10.0 ist der integrierte Webserver Unite, der Anwendungen auf Grundlage von JavaScript ausführt und auf der Festplatte gespeicherte Daten direkt im Web bereitstellen kann. Haupteinsatzzweck von Unite ist einfaches Filesharing (...)


23.11.2009 - Objektorientierte Datenbank als Webservice

Mit einer objektorientierten Datenbank will die Thüringer Firma sones ein schon länger brach liegendes Feld neu bestellen. Ihre GraphDB steht per Webservice als "Technology Preview" zur Verfügung, befindet sich jedoch auch schon bei Polylooks im Produktionseinsatz. Wie der Name vermuten lässt, orientiert sich die Datenbank an der Graphentheorie. (...)


23.11.2009 - Autorenschwund bei Wikipedia

Die englischsprachige Wikipedia verliert Autoren. Nach Berechnungen des spanischen Forschers Felipe Ortega haben in den ersten drei Monaten dieses Jahres 49.000 Autoren der Wikipedia den Rücken gekehrt. Das sind zehn Mal mehr als im Vorjahr, wie das Wall Street Journal berichtet. Mit der Auswertung derWikipedia-Logfiles der zehn größten Wikipedia-Ausgaben (...)


22.11.2009 - iPhone-Programmierwettbewerb für Studenten

Unter dem Namen "AppQuest 2010" ist ein Programmierwettbewerb für iPhone-Apps gestartet, der sich an Studenten richtet und in dem es um Anwendungen zur Fußballweltmeisterschaft 2010 und solche geht, die "das Leben und Arbeiten an der Uni erleichtern", Stichwort: iCampus. Die Veranstalter, der dpunkt.verlag und die Deutsche Akademiker Finanz (...)


22.11.2009 - Neue kritische Lücke im Internet Explorer aufgetaucht

Auf der Sicherheits-Mailingliste Bugtraq tauchte am vergangenen Freitag ein Posting mit dem Betreff "IE7" auf, das lediglich ein paar Zeilen kommentarlosen HTML-Code enthielt. Mittlerweile haben mehrere Sicherheits-Dienstleister bestätigt, dass der Code eine bislang unbekannte Sicherheitslücke in Internet Explorer aufzeigt. In ersten (...)


21.11.2009 - Patientendaten im Müllcontainer

Ein Augenarzt soll in Mainz umfangreiche Patientenunterlagen in einen Müllcontainer eines Lebensmittelmarktes geworfen haben. Das berichtete das Büro des rheinland-pfälzischen Datenschutzbeauftragten am Freitag und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Es handele sich unter anderem um OP-Berichte und Bilder von Patienten aus (...)


21.11.2009 - Visual Studio 2010 Beta 2 erscheint auf Deutsch

MSDN-Subscriber erhalten ab heute über das MSDN Subscription Download Center die deutschsprachige Beta 2 der Microsoft-Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010. Ab 25. November steht die Version auch über die Microsoft-Webseiten allen Interessenten zur Verfügung. Die Beta ist mit der "Go Live"-Lizenz ausgestattet, darf also für den produktiven (...)


21.11.2009 - Gerüchte um Börsengang von Facebook

Um das von Mark Zuckerberg gegründete soziale Netzwerk Facebook spinnen sich neuerlich Gerüchte über einen Börsengang im Jahre 2010. Anfang 2008 hatte Facebook noch abgewunken. Außerhalb der Börse werden Facebook-Anteile von gegenwärtigen und ehemaligen Mitarbeitern bereits im Sekundärmarkt gehandelt, zum Beispiel auf der Plattform SecondMarket. (...)


20.11.2009 - Forderungen nach mehr Videoüberwachung für Sicherheit in Bus und Bahn

Nach den jüngsten Gewaltexzessen soll die Sicherheit in Bussen und Bahnen erhöht werden. In diesem Punkt sind sich Politik, Unternehmen und Verbände einig. CDU-Minister wollen dafür die Verkehrsverbände stärker in die Pflicht nehmen. Ziel seien mehr Sicherheitspersonal und eine verstärkte Videoüberwachung, sagte der Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz (...)


20.11.2009 - Telekom soll Partner für US-Tochter suchen

Die Deutsche Telekom sucht für ihre schwächelnde US-Tochter einen Partner. Dies sei die bevorzugte Lösung, um die hohen Investitionen in das US-Netz zu finanzieren, berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Konzernkreise. T-Mobile USA ist mit einem Marktanteil von zwölf Prozent mit Abstand der kleinste der vier nationalen Mobilfunkanbieter (...)


20.11.2009 - Skype ist verkauft

Das US-Auktionsportal eBay hat den zunächst umstrittenen Verkauf der VoIP-Tochter Skype doch noch zu einem guten Ende gebracht. Wie angekündigt hat das Unternehmen 70 Prozent der Anteile an ein Investorenkonsortium abgegeben, an dem nach anfänglichem Streit auch die Skype-Gründer Niklas Zennström und Janus Friis beteiligt sind. Der Verkauf bewertet (...)


Grüner Fisher Investments

19.11.2009 - Die acht größten Fallen für Geldanleger

Die deutschen Geldanleger lassen sich immer wieder dazu verleiten, wie Lemminge hinter einem Trend hinterher zu laufen. Das ist meistens falsch. Thomas Grüner, erfahrener Vermögensverwalter in Rodenbach, beschreibt die acht größten Fallen für Geldanleger und wie man sie vermeidet. Anhand vieler praktischer Beispiele räumt der Autor mit Mythen (...)

Tags: Gruener-Fisher-Investments , Geldanleger


19.11.2009 - Firefox 3.6 soll undokumentiertes Installieren von Add-ons erschweren

Die kommende Version 3.6 des Browsers Firefox soll es Anbietern von Add-ons und Plug-ins erschweren, den Standardweg zur Einbindung ihrer Erweiterungen zu umgehen. Firefox soll damit sicherer und stabiler werden. Kern des Problems ist laut Johnathan Nightingale, dass einige Hersteller ihre Module einfach in das Komponenten-Verzeichnis installieren, (...)


19.11.2009 - Telekom-Aktionäre segnen Verschmelzung von Mobilfunk und Festnetz ab

René Obermann gibt sich Mühe: Er will die Aktionäre von der Verschmelzung der Telekom-Sparten Mobilfunk und Festnetz in Deutschland überzeugen. "Wir stärken damit den Kundenservice, wir sichern Arbeitsplätze und wir erschließen Potenzial für zusätzlichen Umsatz und für Kostensynergien", warb der Telekom-Chef am heutigen Donnerstag auf (...)


18.11.2009 - Virtuelle Telefonanlage für Geschäftskunden

Mit eigenen Basisstationen will Onephone, ein Joint-Venture der schwedischen Onephone und dem E-Plus-Mutterunternehmen KPN Mobile, in Geschäftsumgebungen die bislang übliche Telefonanlage ersetzen. Inhouse telefonieren die Mitarbeiter über die von Onephone vor Ort installierte Basisstation, außerhalb des Firmengeländes über das Netz (...)


18.11.2009 - Kreditkartenrückruf wegen Verdachts des Datenmissbrauchs

Wegen möglichen Datenmissbrauchs tauschen deutsche Banken derzeit Kreditkarten in großem Umfang aus. Die Volks- und Raiffeisenbanken hätten wegen des Verdachts auf Datenklau bei einem Dienstleister in Spanien rund 60.000 der von ihnen ausgegebenen Kreditkarten aus dem Verkehr gezogen, schreibt die Financial Times Deutschland (FTD). Laut einem (...)


18.11.2009 - Google gruppiert ähnliche Fotos

Googles neuestes Spielzeug image swirl gruppiert Fotos und Treffermengen in einer mind-map-ähnlichen Ansicht. Es sieht auf den ersten Blick kaum anders aus als die Bildersuche von Google: Man gibt ein Stichwort ein, beispielsweise "Hund", und erhält daraufhin eine Treffermenge mit endlosen Seiten von Hundefotos in Miniaturansicht. Ein Klick (...)


18.11.2009 - PDC 2009: Microsoft präsentiert Silverlight 4

Microsoft hat während der Keynote des zweiten Konferenztags der Professional Developer Conference (PDC) in Los Angeles die vierte Version des RIA-Browser-Plug-ins Silverlight angekündigt. Die erste Beta-Version ist ab sofort verfügbar. Die Fortschritte in Silverlight 4 teilte Scott Guthrie, Vice President NET Developer Platform bei Microsoft, (...)


17.11.2009 - Time Warner macht AOL wieder zur selbstständigen Firma

Der US-Medienriese Time Warner macht Ernst mit der Trennung von seiner Problemtochter AOL. Die Internetsparte werde am 9. Dezember aus dem Konzern herausgelöst und am darauffolgenden Tag als eigenständiges Unternehmen an der Börse gehandelt, teilte Time Warner mit. Der Konzern verschenkt AOL dabei an seine Anteilseigner: Für elf bestehende Time-Warner-Aktien (...)


17.11.2009 - Digitale Besitztümer als Erbe: Wer bekommt die Passwörter?

Wenn ein Mensch stirbt, gehören die Fotos und Briefe, die er hinterlässt, seinen Erben. Was aber passiert mit den Bildern, die nicht im Fotoalbum kleben, sondern in seinem Profil bei Facebook stehen oder bei StudiVZ hochgeladen wurden? Wer bekommt den E-Mail-Zugang? Was also passiert mit digitalem Nachlass? "Pauschal kann man das nicht sagen, aber (...)


17.11.2009 - Firefox-Synchronisierung Weave bald fertig

Die Firefox-Erweiterung Weave nähert sich der Fertigstellung. Mozilla hat eine erste Betaversion des Werkzeugs veröffentlicht, mit dem der Browser Lesezeichen, Einstellungen, History, offene Tabs und Passwörter auf einen Server hochladen und über mehrere Browser-Installationen abgleichen kann. Weave arbeitet auch mit Mozillas Mobilbrowser (...)


17.11.2009 - Elektronischer Personalausweis: Bürger-Client auf dem Weg zum Nutzer

Siemens hat am gestrigen Montag offiziell bestätigt, dass der Geschäftsbereich SIS (Siemens IT Solutions and Services, früher Siemens Business Services, SBS) vom Bundesinnenministerium als Generalunternehmer für die Entwicklung des sogenannten Bürger-Clients ausgewählt wurde. Der Bürger-Client ist Teil des Projekts "Elektronischer (...)


16.11.2009 - Vivendi übernimmt Mehrheit an brasilianischer GVT

Der französische Medienkonzern Vivendi hat die Mehrheit an dem brasilianischen Telecom-Konzern GVT übernommen. Die Franzosen haben laut Mitteilung 37,9 Prozent der Aktien des Netzbetreibers erworben und die verbindliche Option auf weitere 19,6 Prozent. Vivendi zahlte 56 brasilianische Real je Aktie, insgesamt 4,12 Milliarden Real (1,6 Milliarden (...)


16.11.2009 - Passwortklau durch Schwachstelle im SSL/TLS-Protokoll

Die Anfang des Monats bekannt gewordene Schwachstelle im Design des SSL/TLS-Protokolls lässt sich offenkundig bereits praktisch für Angriffe ausnutzen. Der Student Anil Kurmus berichtet in seinem Blog, dass es ihm in Versuchen gelungen sei, ein Twitter-Passwort in einer Man-in-the-Middle-Attacke auszuspähen. Bislang ging man davon aus, dass (...)


16.11.2009 - Defrag 2009: Mit Social-Media-Maßnahmen gegen das Chaos im Postfach

E-Mails sind schon eine rechte Plage des Arbeitslebens. Obwohl es an Theorien nicht mangelt, wie das Problem zu lösen sei, wuchert die Inbox des Mailprogramms tagtäglich aufs Neue zu, gerne auch mit Nebensächlichkeiten. So mancher hat längst davor kapituliert – wie etwa der Creative-Commons-Initiator Lawrence Lessig. Auf der Konferenz Defrag (...)


16.11.2009 - Telekom scheitert mit Eilantrag gegen Regulierer

Das Verwaltungsgericht (VG) Köln hat den Eilantrag der Deutschen Telekom gegen eine Regulierungsverfügung der Bundesnetzagentur zur Teilnehmeranschlussleitung (TAL) zurückgewiesen. Das Gericht habe den Antrag der Telekom auf einstweiligen Rechtsschutz am vergangenen Freitag abgelehnt, erklärte ein Gerichtssprecher gegenüber heise online (...)


16.11.2009 - Grutzeck Software kündigt das Ende der Unterstützung vom SQL Server 2000 an

Bislang konnte AG-VIP SQL mit allen Microsoft SQL Versionen ab Version 2000 oder höher zusammenarbeiten. Ab dem 01.01.2010 sollen nur noch die letzten zwei aktuellen Microsoft SQL Versionen 2005 und 2008 unterstützt werden. Anwender, die die ältere MS SQL Server 2000 Version oder die MSDE einsetzen, sollten bis dahin auf MS SQL Server 2005 / 2008 oder (...)


15.11.2009 - Sourcecode von Android 2.0 verfügbar

Google hat den Sourcecode der aktuellen Android-Version 2.0 zum Download zur Verfügung gestellt. Bislang ist die Version 2.0 nur auf dem für Montag angekündigten Motorola Milestone installiert. Alle anderen Android-Smartphones laufen unter älteren Versionen des von Google entwickelten Linux-Ablegers für Mobilgeräte. Der – von Google (...)


15.11.2009 - Erster "Scheiß-Internet"-Preis geht an Wiener Grüne

Die Wiener Grünen sind die ersten Träger des Wolfgang Lorenz Gedenkpreises für internetfreie Minuten. Er belohnt sie für das "Kommunikationsdesaster" rund um die Grünen-Vorwahlen. Durch die Ablehnung eines Teils interessierter Nichtmitglieder zur aktiven Teilnahme an den parteiinternen Abstimmungen über die Kandidaten für die kommende (...)


15.11.2009 - Palm WebOS 1.3.1 – ohne iTunes-Unterstützung

Palm hat für die CDMA-Variante des seines Smartphones Pre ein Update der Firmware bereitgestellt. Im Katz-und-Maus-Spiel mit Apple hat Palm nun zurückgesteckt: Unser mit der neuen Version bespieltes Pre wird von iTunes nicht als iPod erkannt. Version 1.3.1 baut Yahoo in das Synergy genannte Kontaktmangement des Pre ein. In Synergy können Anwender (...)


15.11.2009 - Das Ende der Mac-Clones

Computer mit dem Betriebssystem Mac OS X dürfen weiterhin nur von Apple kommen. Der US-Konzern setzte sich vor Gericht die kleine Firma Psystar durch, die Allerwelts-PCs mit dem Apple-Betriebssystem verkauft hatte. Inzwischen bietet Psystar Software an, mit der sich Mac OS X auf nahezu beliebigen PCs installieren lässt. Das Urteil eines kalifornischen (...)


14.11.2009 - Microsoft untersucht Schwachstelle in Windows 7 und Server 2008 R2

Wie am 12. November gemeldet, lässt ein Fehler in der Implementierung des SMB-Clients von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 sich ausnutzen, um das System aus der Ferne einfrieren zu lassen. Microsoft hat dazu nun eigenes Advisory veröffentlicht. Demnach untersucht Microsoft öffentliche Berichte, will aber eine Gefahr nicht direkt zugestehen. Die (...)


14.11.2009 - Microsoft MultiPoint Server 2010: Shared Computing per USB

Microsoft hat am Donnerstag sein neues Produkt MultiPoint Server 2010 vorgestellt. Bei dem System, das vor allem für Schulen vorgesehen ist, dient ein PC als Server, die Clients werden per USB daran angeschlossen. Bildschirm, Tastatur, Maus und Headset sind dabei als Client zusammengefasst. Aus Sicht der Schüler verhält sich jeder Client wie ein (...)


14.11.2009 - Telefonrechnung über 46.000 Euro

Falsches Netz, fette Rechnung: Ein Franzose, der in der Nähe der belgischen Grenze wohnt, hat eine sagenhafte Telefonrechnung in Höhe von 46.000 Euro erhalten. Vermutlich habe seine UMTS-Karte, die einen drahtlosen Zugang zum Internet ermöglicht, automatisch das belgische Telefonnetz angewählt, berichtete die Zeitung Le Monde . Der Kunde (...)


14.11.2009 - Google und US-Verlage legen neuen Buch-Deal vor

Kurz vor Ablauf der Frist, die der New Yorker US-Bundesbezirksrichter Denny Chin ihnen gesetzt hatte, legten Google und US-Autorenverbände sowie Verlage am Freitagabend eine abgemilderte Version ihres umstrittenen Google Book Settlement vor. Sie enthält unter anderem Änderungen, die der Kritik der deutschen und der französichen Regierung geschuldet (...)


13.11.2009 - Google kauft VoIP-Software

Der US-amerikanische Internetdienstleister Google hat Gizmo5 übernommen. Das Unternehmen entwickelt Software für VoIP auf Computern und Mobiltelefonen. Die Mitarbeiter der Neuerwerbung sollen laut einem Weblog-Beitrag dem Team von Google Voice – ehemals GrandCentral – angeschlossen werden. Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Die Software (...)


13.11.2009 - Angriff ist die beste Verteidigung

Informatiker der Universität Berkeley haben eine Software entwickelt, die Botnetze nicht nur automatisch analysieren, sondern auch infiltrieren kann. Botnetze sind das Schweizer Messer unter den Werkzeugen von Cyber-Kriminellen. Die zentral gesteuerten Netzwerke aus gekaperten PCs (Bots) eignen sich für unterschiedlichste Übeltaten: (...)


13.11.2009 - Neues Microsoft-Patent könnte Linux-Sicherheit berühren

Microsoft hat ein Patent für ein System zum Autorisieren von Zugriffsrechten für Anwendungen erhalten, das starke Ähnlichkeit mit dem unter Ubuntu, Fedora, openSUSE und anderen Distributionen verwendeten PolicyKit aufweist. Laut Patent (7,617,530) soll die Systemsoftware dem Nutzer eine Liste mit möglichen Anwendern präsentieren, die ausreichend (...)


13.11.2009 - WordPress 2.8.6 verhindert Upload von Schadcode

Die Wordpress-Entwickler haben das Sicherheits-Update 2.8.6 veröffentlicht, das zwei Schwachstellen beseitigt. Anwender sollten dies so bald wie möglich installieren, sofern nicht vertrauenswürdige Autoren Inhalte einstellen und Bilder hochladen dürfen. Zumindest einer der Fehler ermöglicht es Angreifern sonst, eigenen PHP-Code auf dem (...)


12.11.2009 - Apple schließt kritische Lücken in Safari

Apple hat Safari 4.0.4 für Windows 7, Vista, XP und Mac OS X (10.4.x bis 10.6.x) veröffentlicht, in der sieben Sicherheitslücken beseitigt sind. Zwei der Lücken stuft Apple als kritisch ein, da sich dadurch Schadcode in einen Rechner schleusen und starten lässt. Allerdings sind laut Bericht davon nur die Windows-Versionen betroffen. Dabei genügt (...)


12.11.2009 - DoS-Schwachstelle im SMB-Client von Windows 7 und Server 2008 R2

Ein Fehler in der Implementierung des SMB-Clients von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 lässt sich ausnutzen, um das System aus der Ferne komplett einfrieren zu lassen. Dazu genügt es, dass der Client einen präparierten SMB-Server aufruft. Durch fehlerhafte Antworten des Servers mit zu kurzen NetBIOS-Headern gerät der SMB-Client in eine Endlosschleife, (...)


12.11.2009 - PHP-Erfinder verlässt Yahoo

Rasmus Lerdorf, Erfinder der PHP-Programmiersprache, hat über den Microblogging-Dienst Twitter seinen Weggang von Yahoo bekannt gegeben . Nach über sieben Jahren bei Yahoo sei es Zeit für etwas Neues, schreibt der bei dem Internetdienstleister als als Architecture Engineer angestellte Lerdorf. Dem Online-Magazin The Register gegenüber sagte (...)


12.11.2009 - Microsoft sperrt Xbox Live für modifizifierte Konsolen

Wie schon im Mai 2007 hat Microsoft im Zuge der jüngsten Updates mit einem Schlag tausende modifizierte Xbox-360-Konsolen von seinem kostenpflichtigen Internet-Dienst "Xbox Live" ausgeschlossen, über den die Nutzer gemeinsam mit anderen Xbox-Besitzern online zocken können. Berichten der BBC zufolge sind etwa 600.000 Konten der weltweit 20 Millionen (...)


12.11.2009 - OpenSuse 11.2 erschienen

Mit vielen aktuellen Paketen und einer Reihe Verbesserungen steht ab sofort OpenSuse 11.2 für 32- und 64-Bit-Systeme zum Download bereit. Wie schon Ubuntu setzt auch die neue Version von OpenSuse auf das Dateisystem Ext4. Die Pakete wurden auf den aktuellen Stand gebracht: OpenSuse benutzt Kernel 2.6.31.5, an Anwendungspaketen liegen unter anderem (...)


11.11.2009 - Google-Chef setzt auf schnellere Suche

Nachrichten sind inzwischen nirgendwo schneller zu finden als bei Twitter. Da wundert es kaum, dass der Internet-Riese Google in diesem neuen Echtzeit-Web mitspielen will. Der Netzkonzern hat deshalb kürzlich einen Vertrag mit dem Kurznachrichtendienst geschlossen, der es ihm erlaubt, aktuelle Twitter-Updates in seine Ergebnislisten einfließen (...)


11.11.2009 - GPL-Verletzung durch Microsoft?

Am Wochenende berichtete Rafael Rivera in seinem Blog, bei einer Analyse des von Microsoft zum Download angebotenen Windows 7 USB/DVD Download Tool auf auffällige Übereinstimmungen mit einer GPL-Software gestoßen zu sein. Die Ähnlichkeit des disassemblierten Codes mit dem auf Codeplex gehosteten ImageMaster sei zu groß, um Zufall zu sein, wie (...)


11.11.2009 - Desktop-Virtualisierung mit VMware View 4

Als "nächste Generation der Desktop-Virtualisierung" bezeichnet VMware die dieser Tage vorgestellte und ab 19. November zu beziehende Version 4 von VMware View. Mit dem Nachfolger von VMwares Desktop Infrastructure (VDI) können VMware-Partner ihren Kunden Desktops als Managed Service offerieren. Von einer Konsole aus sollen Systemadministratoren (...)


11.11.2009 - Go: Googles Programmiersprache für Abenteuerlustige

Nach Suchmaschine, Ajax-Toolkits, Office-Software und digitalisierten Büchern bringt Google jetzt eine Programmiersprache heraus. Das Idiom namens "Go" ähnelt C und Pascal. Es bietet klassenähnliche "Packages" mit privaten Variablen und Methoden, jedoch keine Vererbung und damit keine Typhierarchien. Das in objektorientierten Sprachen verbreitete (...)


10.11.2009 - Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.2

Apple hat Mac OS X 10.6.2 zur Verfügung gestellt, das die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit verbessern soll. Unter anderem beseitigt der Hersteller 58 Sicherheitslücken, von denen sich eine Vielzahl zum Kapern eines Systems ausnutzen lassen. Das Update ist je nach installiertem Ausgangssystem (Server oder Client, Mac OS X 10.6.x oder 10.6.1) (...)


10.11.2009 - Sony kündigt das Ende der Bandspeichertechnik AIT an

Wie Sony Electronics Inc. bereits im Oktober 2009 in einem Schreiben an Vertriebspartner bekannt gegeben hat, werden Produktion und Vertrieb von Bandlaufwerken mit AIT-Technik (Advanced Intelligent Tape) zum März 2010 eingestellt. Im Zuge einer sorgfältigen Marktanalyse habe sich das Unternehmen zu diesem Schritt entschlossen. Von den einst (...)


10.11.2009 - Werbung und Push-Dienste in Blackberry-Anwendungen

Auf seiner zurzeit in San Francisco stattfindenden Developer-Konferenz kündigte der Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) neue Möglichkeiten für Softwareautoren an. Ähnlich wie es Apple mit seinem App Store vorgemacht hat, sollen sie in Zukunft Anzeigen in ihren Anwendungen platzieren können. Unter anderem könnten von solchen Anzeigen (...)


10.11.2009 - Oberstes US-Gericht lotet Sinn von Softwarepatenten aus

Die Richter des Obersten US-Gerichthofs ließen in der mündlichen Verhandlung zum viel beachteten Fall des US-Programmierers Bernard Bilski durch die Bank deutliche Skepsis gegenüber gewerblichen Schutzrechten auf Geschäftsmethoden und Computerprogramme erkennen. Laut dem Protokoll (PDF-Datei) der gut einstündigen Anhörung suchten die (...)


10.11.2009 - Weniger freie Stellen für IT-Fachkräfte

Die Wirtschaftskrise bekommen auch IT-Fachkräfte zu spüren: Die Zahl der freien Stellen für sie hat sich seit dem vergangenen Herbst halbiert, berichtet der Branchenverband Bitkom. Und trotzdem ist sich Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer sicher: "Der Bedarf an IT-Experten ist trotz der angespannten konjunkturellen Lage sehr hoch." Demnach (...)


10.11.2009 - Bundesliga - Schock und Trauer: Robert Enke ist tot

Fußball-Deutschland steht unter Schock: Nationaltorwart Robert Enke ist tot. Das bestätigten der Präsident von Hannover 96, Martin Kind, und die Polizei am Dienstagabend. Enke wurde 32 Jahre alt. "Das ist ganz furchtbar", sagte Kind. Es war Selbstmord, bestätigt sein Freund und Berater Jörg Neblung. Der achtmalige Nationalspieler war gegen (...)


09.11.2009 - 5 Jahre Firefox

Am 9. November 2004 war es soweit: Die Mozilla Foundation veröffentlichte ihren Web-Browser Firefox in der Version 1.0. Mit Parties auf der ganzen Welt feierte die Community den neuen Browser. Zum Start hatte die Stiftung über die US-amerikanische Kampagnenseite spreadfirefox.com und dem deutschen Pendant Firefox kommt sogar Spenden gesammelt, um (...)


09.11.2009 - Erster iPhone-Wurm unterwegs

Rund eine Woche nach der manuellen Attacke auf iPhones mit Jailbreak kursiert nun ein Wurm, der über offene SSH-Zugänge in Geräte eindringt und sich von dort aus weiterverbreitet. Die Benutzer-Accounts root und mobile haben auf allen iPhones das gleiche Passwort. Installiert ein Anwender nach einem Jailbreak den SSH-Server und ändert die Passwörter (...)


09.11.2009 - Exchange 2010 freigegeben

Knapp zwei Monate nach der Veröffentlichung des Release Candiate nutzte Microsoft die derzeit in Berlin stattfindende 16. TechED Europe zur Freigabe der intern als "E Twenty Ten" titulierten finalen Version von Exchange 2010. Dies setzt nach wie vor auf das mit dem Vorgänger Exchange 2007eingeführte Konzept, dedizierte Aufgaben in sogenannten Server-Rollen (...)


09.11.2009 - Google vereinbart Übernahme von AdMob

Der Internetkonzern Google will den Online-Werbevermarkter AdMob eingliedern. Das im Jahr 2006 gegründete Unternehmen mit Sitz in Kalifornien bezeichnet sich selbst als Betreiber des "weltgrößten Marktplatzes für Handy-Werbung" und bietet "Lösungen für Erkennung, Branding und Einkommenserzielung über Handys" an. Jeden Monat würden über (...)


08.11.2009 - Erstes Update für Sync-Problem von Windows 7 mit dem iPhone

Gigabyte will mit einem Beta-BIOS für einige seiner Motherboards mit Intel-Chipsatz Unverträglichleiten von Windows 7 mit Apples Smartphone abstellen. Dabei kam keine Verbindung zwischen iTunes und dem Handy zustande, weshalb Musik und andere Daten nicht übertragen werden konnten. Andere Anwender von Windows 7 in der 64-Bit-Version müssen (...)


08.11.2009 - Datenschützer weisen Weg hin zu internationalen Standards

In Madrid fand diese Woche die 31. Internationale Datenschutzkonferenz statt. Mehr als 1000 Teilnehmer aus über 80 Ländern haben sich mit aktuellen Themen des Schutzes der Privatsphäre befasst. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit. Dabei soll der gemeinsam mit Industrievertretern und Nicht-Regierungsorganisationen (...)


08.11.2009 - Microsoft-Webseiten beanspruchen weltweit 15 Prozent der Surfzeit

Die Internetnutzer weltweit haben im September insgesamt 3,9 Milliarden Stunden und damit 14,5 Prozent ihrer Surfzeit auf Microsoft-Webseiten verbracht. Das haben die Marktforscher von Comscore errechnet. Auf dem zweiten Platz ihrer Statistik folgt Google vor Yahoo und Facebook. 1,4 Milliarden Stunden haben die Nutzer laut Comscore auf den Seiten (...)


08.11.2009 - Kubanischer Geheimdienst nimmt Bloggerin gewaltsam fest

Die international bekannte kubanische Regimekritikerin Yoani Sanchez wurde nach eigenen Angaben in der kubanischen Hauptstadt Havanna von drei Männern in Regenmänteln in ein Auto gezerrt. Das berichtete sie in einem Telefoninterview dem US-Nachrichtensender CNN. Mit ihr sei auch der Blogger-Kollege Orlando Luis Pardo verschleppt worden. Sanchez (...)


07.11.2009 - Selbstmord nach SchülerVZ-Datenklau: VZnet in Erklärungsnot

Ein Bericht in der kommenden Spiegel-Ausgabe wirft Fragen zum Vorgehen des SchülerVZ-Betreibers VZnet und der Justiz im Zusammenhang mit der Festnahme des SchülerVZ-Hackers auf, der sich in der Untersuchungshaft das Leben nahm . So hatten VZnet und der 20-jährige mehrere Tage lang über die Rückgabe der Daten verhandelt, nachdem das Unternehmen (...)


07.11.2009 - Bundesverdienstkreuz für KDE-Gründer

Der Initiator der freien Benutzeroberfäche K Desktop Environment (KDE) Matthias Ettrich hat am Freitag in Berlin das Bundesverdienstkreuz erhalten. Mit der höchsten deutschen Anerkennung für das Allgemeinwohl wurde sein Engagement im Bereich der Open-Source-Software ausgezeichnet. Ettrich hatte 1996 mit einem Aufruf das Projekt "Kool Desktop (...)


06.11.2009 - Google gibt JavaScript-Werkzeuge als Open Source frei

Google hat beschlossen, einige seiner zentralen Anwendungsentwicklungswerkzeuge als Open Source zur Verfügung zu stellen. Es handelt sich um Closure Compiler, Closure Library, Closure Templates und Closure Inspector. Das Unternehmen hat sie für die Entwicklung seiner bekannten Webanwendungen Gmail, Google Docs und Google Maps verwendet. Der (...)


06.11.2009 - Sechs Updates von Microsoft am kommenden Dienstag

Der Softwarekonzern Microsoft hat vier Updates für Windows und zwei Updates für Office-Produkte für kommenden Dienstag, den 10.November angekündigt. Die Patches für Windows sollen drei als kritisch eingestufte Lücken schließen, wobei die EInstufungen für die verschiedenen Windows-Versionen aber variieren. Zudem sind die Lücken nicht (...)


06.11.2009 - Webbrowser Firefox 3.5.5 bringt Bugfixes

Die Mozilla-Entwickler haben eine weitere Version ihres Open-Source-Webbrowsers Firefox veröffentlicht. Die Version 3.5.5 soll mehre Stabilitätsprobleme beheben, darunter Abstürze der Software, die unter bestimmten Bedingungen schon beim Start auftreten oder beispielsweise beim Anzeigen von GIF-Bildern. Diese Abstürze sollen aber keine (...)


06.11.2009 - Steve Ballmer: Windows 7 verkauft sich fantastisch

Steve Ballmer wird angesichts der Verkaufszahlen für Windows 7 noch weniger als sonst Grund verspüren, die sprichwörtlichen Stühle zu werfen. In Tokio sagte der Microsoft-CEO, die Verkäufe in Japan liefen seit dem Start vor zwei Wochen "fantastisch", berichtet das Wall Street Journal. Die Marktforscher der NPD Group haben für die USA ermittelt, (...)


06.11.2009 - Streit um Skype-Verkauf beigelegt

Der Streit um den Verkauf des VoIP-Anbieters Skype an ein Investorenkonsortium ist beigelegt. eBay und die Investoren haben sich mit den Skype-Gründern verständigt und alle anhängenden Rechtsstreitigkeiten beendet. Die beteiligten Parteien bestätigten am heutigen Freitag vor Handelsauftakt der Wall Street entsprechende Medienberichte der (...)


05.11.2009 - Weiterer Stellenabbau bei Microsoft

Vor wenigen Tagen noch hatte Microsoft dieSchaffung von weltweit 4000 neuen Arbeitsplätzen noch in diesem Jahr versprochen, nun sind aber erst einmal weitere Stellenstreichungen dran: Der Softwarekonzern baut 800 weitere Stellen ab, zusätzlich zum bereits angekündigten Abbau von 5000 Arbeitsplätzen. Damit fällt der erste große Stellenabbau (...)


05.11.2009 - Mono fürs iPhone lernt Debugging

Miguel de Icaza beschreibt in einem Blog-Beitrag, wie sich Mono-Anwendungen auf dem iPhone mit dem neuen "Soft-Debugger" untersuchen lassen. Das Werkzeug ist in dem gerade erschienenen MonoTouch 1.2 enthalten. Den Soft-Debugger gibt es schon seit Mono 2.6. Er gehört zur Mono-Laufzeitumgebung und kommuniziert mit einem an das Java Debug Wire Protocol (...)


05.11.2009 - EU-Kartellverfahren: Microsoft-Konkurrenten verlangen Änderungen am Auswahlfenster für Web-Browser

Im Kartellverfahren der EU-Kommission gegen Microsoft wegen der Bündelung des Internet Explorer mit dem Betriebssystem Windows deutet sich Widerstand von Konkurrenten des Softwarekonzerns an. Google, Mozilla und Opera sind laut einem Bericht der New York Times nicht rundweg mit dem Microsoft-Vorschlag für ein Auswahlfenster zur Installation von (...)


05.11.2009 - Google gibt Kunden Auskunft über ihre Daten

Jedes neue Google-Projekt lässt das Misstrauen wachsen: Welche Daten hat der US-Konzern bereits gespeichert, was weiß er über seine Kunden? Seit Kurzem können Anwender nun nachsehen, welche Informationen ihrem Google-Konto zugeordnet sind. Zugang zu den Informationen gibt es im Dashboard ("Armaturenbrett"). Es listet summarisch unter anderem (...)


05.11.2009 - 1,8-Zoll-Festplatte speichert 320 GByte

1,8-Zoll-Festplatten für ultraportable Notebooks fassten bislang nur maximal 250 GByte. Toshiba erweitert sein Angebot an Mini-Festplatten nun als erster Hersteller um ein Modell mit 320 GByte. Die MK3233GSG rotiert mit 5400 U/min, arbeitet mit 16 MByte Cache und überträgt Daten über eine 3-GBit/s-schnelle Micro-SATA-Schnittstelle. Neben dem (...)


05.11.2009 - Thematische Karten mit Google Maps

Mit Webdiensten wie Google Maps lassen sich zwar schnell und einfach topographische Daten und Satellitenbilder anzeigen. Die Verknüpfung mit ortsbezogenen Daten wie Kaufkraft oder Luftverschmutzung erforderte jedoch einigen Aufwand. Die junge JavaScript-Bibliothek Cartographer erleichtert die Arbeit. Das unter der MIT-Lizenz stehende (...)


05.11.2009 - Yahoo renoviert auch in Deutschland

Der Internetanbieter Yahoo hat sein Portal generalüberholt und bietet künftig auch Nutzern in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, die Einstiegsseite individuell zu gestalten. Für die Generalprobe steht die Seite seit dem heutigen Donnerstag ersten Testnutzern zur Verfügung, in den kommenden Wochen soll das Angebot dann offiziell an den Start (...)


05.11.2009 - Zentrale Datenbank aller Telefonkunden vorerst vom Tisch

Bei einer Anhörung der Bundesnetzagentur am heutigen Donnerstag in Mainz fand ein bereits im Vorfeld umstrittener Vorschlag zur Einrichtung eines gemeinsamen Pools für Kundendaten sämtlicher Telekommunikationsanbieter so gut wie keine Befürworter. Dies erfuhr heise online aus Teilnehmerkreisen. Schon nach einer Stunde erklärte demnach der (...)


04.11.2009 - Virtualisierungsplattform von Red Hat verfügbar

Ab sofort bietet Red Hat mit "Red Hat Enterprise Virtualization for Server" eine komplette, auf KVM beruhende Virtualisierungslösung an. Das Produkt besteht aus einem Stand-alone-Hypervisor, der als Gastgeber für virtuelle Linux- und Windows-Server agiert und dem "Virtualization Manager for Server", mit dem sich virtuelle Umgebungen einrichten, (...)


04.11.2009 - Google übt sich als Fürsprecher der Meinungsfreiheit

Im Vorfeld des 20. Jahrestags des Mauerfalls hat Google eine Debatte über Tragweite und Grenzen der freien Rede im Netzzeitalter gestartet. "Wir haben ein kommerzielles Interesse an Meinungsfreiheit, teilen aber auch die ideellen Werte dahinter", erklärte Rachel Whetstone, bei dem Suchmaschinenbetreiber für Kommunikations- und Lobbypolitik (...)


03.11.2009 - Skype für Linux wird (teilweise) Open Source

Nachdem bereits Gerüchte durch das Internet geisterten, hat ein Skype-Mitarbeiter jetzt in einem Blog-Eintrag für Klarheit gesorgt: Der Skype-Client für Linux soll Open Source werden. Damit möchte der Hersteller die Aufnahme des Programms in Linux-Distributionen erleichtern. Außerdem hofft man auf Beiträge externer Entwickler. Allerdings (...)


03.11.2009 - Die Rückkehr der Computerwürmer

Phishing hat im ersten Halbjahr 2009 ebenso wieder zugenommen wie die Verbreitung von Würmern, schreibt Microsoft in seinem Security Intelligence Report 2009. Insbesondere wollen die Redmonder erheblich mehr Phishing-Angriffe auf webbasierte soziale Netzwerke registriert haben. Ohnehin sollen die Phisher von Januar bis Juli 2009 versucht haben, (...)


03.11.2009 - Mozilla sucht Web-Verbesserer

Die Mozilla Foundation hat den Webbrowser Firefox herausgebracht, den E-Mail-Client Thunderbird und eine ganze Reihe weiterer quelloffener Programme. Bei der Entwicklung und dem Marketing ihrer Projekte hat die Stiftung immer auf eine riesige Community von Freiwilligen zurückgreifen können. Solche Freiwilligen will Mozilla jetzt für ein wesentlich (...)


03.11.2009 - Frauen-Webbrowser aus der Schweiz

Pünktlich zum Weltmännertag bietet das Schweizer Frauenportal Annabelle eine Spezialversion des Internet Explorer 8 an, die speziell auf weibliche Bedürfnisse zugeschnitten sein soll. Entsprechend dem klassischen Rollenbild werden die Themen Mode und Shopping durch Web Slices unterstützt, ein IE8-Feature, das die Signalisierung von aktualisierten (...)


03.11.2009 - Gehackte iPhones via Mobilfunk-Netz gehackt

In holländischen Foren wie tweakers.net suchten am Wochenende viele Anwender Hilfe, weil ihr iPhone ganz offensichtlich gehackt wurde. Der Bildschirm zeigte dies als "Wichtige Warnung" an. Dahinter steckte anscheinend ein Jugendlicher, der anfänglich 4,95 Dollar für die Anleitung wollte, wie man das iPhone wieder säubern und anschließend sichern (...)


02.11.2009 - SoftMaker Office 2010 im öffentlichen Beta-Test

Mit einem öffentlichen Beta-Test geht die Entwicklung von SoftMaker 2010 in die letzte Runde. Noch in diesem Monat soll die fertige Release für Windows 2000 und höher erscheinen. Der Nachfolger der aktuellen Version 2008 bringt die Textverarbeitung TextMaker, die Tabellenkalkulation PlanMaker und das Präsentationsprogramm Presentations mit, (...)


02.11.2009 - End of Service Life für Java 5

Die 2004 mit großen Sprachänderungen eingeführte fünfte Java-Version hat letztes Wochenende das sogenannte "End of Service Life" (EOSL) erreicht. Sun empfiehlt, um auch zukünftig kritische Fehlerbehebungen zu erhalten, die Anwendungen entweder auf das neueste Update der Java Standard Edition (Java SE) zu migrieren oder den "Java SE Support for (...)


01.11.2009 - Quelle-Server überlastet

Was Medien zum "größten Räumungsverkauf in der deutschen Geschichte" erklärt haben, die Lagerräumung beim Quelle-Versandhaus, begann am heutigen Sonntag mit – gar nichts. Zwar hatten die Techniker des Unternehmens nach eigener Erklärung extra für zusätzliche Serverkapazität gesorgt, doch kaum war das Rennen auf die Restbestände um 6 (...)


01.11.2009 - Open Source zieht ins Weiße Haus ein

Das Weiße Haus hat in dieser Woche ein neues Content-Management-System (CMS) für seine Webseite whitehouse.gov eingeführt: Die Open-Source-Software Drupal ersetzt ein aus der Zeit der Bush-Regierung stammendes proprietäres CMS. Drupal erlaube es den Nutzern, einfacher miteinander sowie mit Vertretern der Regierung zu kommunizieren, sagte (...)


01.11.2009 - Studie: IT Jobs besonders stressig

Auf einem Transferworkshop des Forschungsprojekts DIWA-IT trugen die Forscher Andreas Boes, Tobias Kämpf und Katrin Trinks die Erkenntnisse (PDF) vor, die sie aus der Befragung von 91 IT-Beschäftigten gewonnen haben. Demnach war es den meisten Interviewpartnern das wichtigste gewesen, dass die Arbeit Ihnen die Gesundheit nicht ruiniert. Nach (...)


zurück


Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl