Archiv: Pressemitteilungen von der dpa, heise-online sowie phw und Grutzeck Software - Monat: Juni 2011

phw

30.06.2011 - Google greift Facebook an

Seit Längerem geisterten Gerüchte durchs Netz, dass Google mit einem eigenen sozialen Netzwerk einen massiven Angriff auf Facebook plane. Nun ist der Suchmaschinenkonzern mit seinem Plänen an die Öffentlichkeit gegangen - es wird tatsächlich ein neues soziales Netzwerk geben. Zweimal hat Google es bereits erfolglos versucht, nun startet (...)

Tags: Google , Facebook

Quelle: Hamburger Abendblatt


dpa

29.06.2011 - Online-Werbefirma Specific Media ist neuer Besitzer von MySpace

Facebook war am Ende doch übermächtig: Die News Corp. von Medienmogul Rupert Murdoch trennt sich nach anhaltenden Verlusten vom einst weltgrößten Online-Netzwerk MySpace. Der neue Besitzer ist die weithin unbekannte Online-Werbefirma Specific Media aus Kalifornien. Sie gab den Kauf am Mittwoch bekannt, ohne allerdings einen Preis zu nennen. Nach (...)

Tags: MySpace , Specific Media

Quelle: dpa


heise online

28.06.2011 - SuMa eV sucht Visionen für die wissensbasierte Entwicklung

Der SuMa-eV, der sich der Förderung des freien Wissenszugangs verschrieben hat, lobt in diesem Jahr zum vierten Mal seinen Preis aus. Die SuMa Awards sollen Projekte fördern, die die Vision einer "wissensbasierte Entwicklung der Menschheit" ihrem Ziel näher bringen. Die Ausschreibung ist bewusst offen gehalten. Es spielt keine Rolle, ob Arbeiten (...)

Tags: SuMa , Awards

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/SuMa-eV-sucht-Visionen-fuer-die-wissensbasierte-Entwicklung-1269415.html


phw

27.06.2011 - PageRank-Update im Juni 2011

Offensichlich fährt Google im Juni 2011 erneut ein PageRank-Update (PR-Update). Das letzte große PR-Update wurde im Januar gemacht. Ob damit verbunden auch gleich das Panda-Update erfolgt, kann ich derzeit noch nicht sagen, wird jedoch nach Bestätigung sofort als Information nachgeliefert. Was hat es mit dem Panda-Update oder auch Farmer-Update (...)

Tags: Page-Rank-Update


spiegel online

26.06.2011 - Online-Filter in der Türkei Erdogan plant das Web 0.0

Die Welle der Empörung nahm ihren Anfang auf Facebook: "Stoppt dieses Gesetz", schrieb ein aufgebrachter Nutzer. Die Welle erfasste bald das ganze Land. Tausende Bürger gingen zuletzt in der Türkei auf die Straße, sie protestierten gegen ein Vorhaben der Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan, der gerade bei den Parlamentswahlen (...)

Tags: Recep-Tayyip-Erdogan

Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,770210,00.html


dpa

25.06.2011 - US-Wettbewerbshüter nehmen Google unter die Lupe

Nun ist es offiziell: Die Wettbewerbshüter in den USA nehmen sich den Suchmaschinen-Primus Google zur Brust. «Gestern haben wir eine Benachrichtigung der Handelsbehörde FTC erhalten, nach der sie eine Überprüfung unseres Geschäfts eingeleitet hat», gab der Internetkonzern am Freitag in seinem Firmenblog bekannt. Google werde mit der Behörde (...)

Tags: Google

Quelle: dpa


heise online

24.06.2011 - Beschuldigter im Fall kino.to aus Haft entlassen

Nach einem umfassenden Geständnis ist einer der Beschuldigten im Fall des Filmportals kino.to aus der Haft entlassen worden. Der Mann habe umfangreiche und glaubhafte Angaben zu seinen eigenen Taten sowie denen seiner Mitstreiter gemacht, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Dresden mit. Dadurch habe er die Ermittlungen nachhaltig unterstützt. (...)

Tags: Streaming-Portal , kino-to

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Beschuldigter-im-Fall-kino-to-aus-Haft-entlassen-1267614.html


phw

23.06.2011 - Kanzlerin trifft Kronprinz – Fukushima Thema

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit dem japanischen Kronprinzen Naruhito über die Folgen der Erbeben- und Atomkatastrophe in Japan gesprochen. Aus Regierungskreisen verlautete, die Kanzlerin und der Kronprinz hätten Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit beider Staaten erörtert. Der Sohn von Kaiser Akihito ist zum 150-jährigen Bestehen (...)

Tags: Fukushima

Quelle: dpa


heise online

22.06.2011 - Leere Drohungen gegenüber isharegossip.com-Betreibern

Das Ultimatum an die Betreiber der Mobbing-Website isharegossip.com, sich der Polizei zu stellen, war eine leere Drohung. Das haben die mutmaßlichen Hacker, die angeblich vor einer Woche die Domain isharegossip.com gekapert haben, in einer E-Mail eingeräumt. Die Gruppe, die sich 23timesPi nennt, habe auch keine persönlichen Daten einfangen können, (...)

Tags: Isharegossip , 23timesPi

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Leere-Drohungen-gegenueber-isharegossip-com-Betreibern-1265685.html


phw

21.06.2011 - Polizei in Bangalore stoppt Google Street View

Der Internet-Anbieter Google darf in der südindischen IT-Metropole Bangalore bis auf weiteres keine Aufnahmen mehr für seinen Straßenatlas Street View machen. Polizeisprecher T. Sunil Kumar sagte am Dienstag, das vor drei Wochen gestartete Projekt sei gestoppt worden, da das Unternehmen die dafür notwendigen Genehmigungen nicht vorgelegt habe. (...)

Tags: Google-Street-View

Quelle: dpa


dpa

20.06.2011 - Hacker gegen Gema - Website zeitweise offline

Google bekommt in seinem Streit um YouTube-Videos mit der deutschen Verwertungsgesellschaft Gema ungewollte Unterstützung von Hackern. Aktivisten der Gruppe «Anonymous» greifen seit Sonntagabend die Gema-Website an, die immer wieder zeitweise nicht erreichbar war. Es seien aber keine Server gehackt oder Daten entwendet worden, betonte Gema-Sprecherin (...)

Tags: Gema , Hacker , Hackergruppe-Anonymous

Quelle: dpa


heise online

19.06.2011 - Kritische Lücke in Industriesteuerungs-Software

Das ICS-CERT (Industrial Control Systems Cyber Emergency Response Team), eine Behörde im US-Ministerium für Homeland Security, warnt (PDF) vor Sicherheitslücken in einer weltweit verbreiteten Steuersoftware für Industrieanlagen. Betroffen sind die Produkte ForceControl 6.1 und pNetPower 6 des chinesischen Herstellers Sunway, die weltweit (...)

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kritische-Luecke-in-Industriesteuerungs-Software-1262987.html


dpa

18.06.2011 - Lenovo sieht sich bei Medion-Übernahme im Plan

Der chinesische Computerbauer Lenovo sieht sich bei der geplanten Übernahme des Aldi-Lieferanten Medion im Plan. «Wir sind da gut unterwegs», sagte der zuständige Lenovo-Manager Milko van Duijl der Wirtschaftszeitung «Euro am Sonntag». Nach den Planungen will der Konzern die Übernahme bis zum 1. September abschließen. Aus rechtlichen Gründen (...)

Tags: Medion-Uebernahme

Quelle: dpa


phw

17.06.2011 - Länder für mehr Datenschutz bei sozialen Netzen

Die Länder dringen auf besseren Datenschutz für die meist jugendlichen Nutzer sozialer Netzwerke. Der Bundesrat stimmte am Freitag in Berlin einem von Hessen vorgelegten Gesetzentwurf zu - zur Weiterleitung an den Bundestag. Der Vorlage zufolge sollen die Anbieter der Dienste gehalten sein, schon bei der Anmeldung neuer Nutzer die höchstmögliche (...)

Tags: Datenschutz

Quelle: dpa


heise online

16.06.2011 - Kino.to-Nutzer befürchten strafrechtliche Konsequenzen

So manchem unbedarften kino.to-Nutzer dürfte mulmig geworden sein, als er beim Besuch des Streaming-Portals den Begrüßungstext der Kriminalpolizei las. Dort heißt es: "Internetnutzer, die widerrechtlich Raubkopien von Filmwerken hergestellt oder vertrieben haben, müssen mit einer strafrechtlichen Verfolgung rechnen." An sich ist diese (...)

Tags: Streaming-Portal , Kino-to , strafrechtlichen Verfolgung , Sondereinheit

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kino-to-Nutzer-befuerchten-strafrechtliche-Konsequenzen-1261763.html


dpa

15.06.2011 - Grünes Licht für Google bei Nortel-Patenten

Google bekommt laut einem Zeitungsbericht grünes Licht für einen Kauf des riesigen Patent-Arsenals des gescheiterten Telekom-Ausrüsters Nortel. Das US-Justizministerium habe keine wettbewerbsrechtlichen Probleme entdeckt, berichtete das «Wall Street Journal» am Dienstag (Ortszeit) unter Berufung auf informierte Personen. Das Nortel-Paket (...)

Tags: Google , Nortel-Patent

Quelle: dpa


phw

14.06.2011 - Mobbing-Website Isharegossip gekapert

Hacker haben die Mobbing-Website "Isharegossip" gekapert. Die indizierte Seite war am Dienstagvormittag nicht zu erreichen. Die anonymen Täter mit der Bezeichnung "23timesPi" forderten Administratoren, Organisatoren und Moderatoren auf der gehackten Startseite auf, sich innerhalb einer Woche bei der Polizei zu melden. Ansonsten drohten sie an, (...)

Tags: Isharegossip

Quelle: dapd


dpa

13.06.2011 - Polizei löst Facebook-Partys auf

Spontane Partys nach Facebook-Einladungen haben mehrere Einsätze der Polizei zu Pfingsten ausgelöst. Mit einem Großaufgebot rückten die Beamten zu einer über das Netzwerk organisierten Techno-Party in Lörrach in Baden-Württemberg an. 500 Techno-Jünger feierten in der Nacht zum Sonntag unter freiem Himmel mit professioneller Ausrüstung (...)

Tags: Facebook , Facebook-Partys , Facebook-Einladungen , Facebook-Fete

Quelle: dpa


heise online

12.06.2011 - Sicherheitslücke auf Webserver der Schufa

Der IT Security Consultant David Vieira-Kurz hat in seinem Blog eine Sicherheitslücke auf einem Webserver der Schufa gemeldet: Im Download-Bereich von www.meineschufa.de war es möglich, durch eine Manipulation des Download-Links auf nicht zum Download vorgesehene Dateien zuzugreifen. Solch eine File-Inclusion-Lücke ist eine ernste Sache, weil (...)

Tags: Schufa

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Sicherheitsluecke-auf-Webserver-der-Schufa-1259383.html


dpa

11.06.2011 - Ausgeklügelte Cyberattacke gegen IWF

Der Internationale Währungsfonds (IWF) ist nach einem Bericht der «New York Times» vom Samstag Opfer einer «ausgeklügelten» Cyberattacke geworden. Demnach erfolgte der Angriff auf das Computersystem, in dem hochvertrauliche Daten über die Finanzsituation verschiedener Länder gespeichert sind, in den vergangenen Monaten. Die Mitarbeiter (...)

Tags: Internationale-Waehrungsfonds

Quelle: dpa


phw

10.06.2011 - Google kauft Online-Werbefirma AdMeld

Im Kampf um den lukrativen Online-Werbemarkt hat der US-Internetkonzern Google laut einem Medienbericht die Online-Werbefirma AdMeld übernommen. Google habe für das vier Jahre alte Unternehmen 400 Millionen Dollar gezahlt, berichtete der Technologie-Blog TechCrunch am Freitag unter Berufung auf mehrere nicht näher genannte Personen. Eigenen (...)

Tags: Google

Quelle: Reuters


dpa

09.06.2011 - Probleme durch Modephänomen Facebook-Party

Riesenspaß oder grober Unfug? Immer wieder laden zumeist junge Menschen über das Internet Tausende zu Massenpartys ein. Dieses Modephänomen stellt die betroffenen Kommunen vor erhebliche Probleme. Nach der aus dem Ruder gelaufenen Geburtstagsfeier der 16-jährigen Thessa in Hamburg droht nun auch in Ahrensburg eine Facebook-Party. Laut Medienberichten (...)

Tags: Facebook-Party

Quelle: dpa


phw

08.06.2011 - Mobbing im Internet - Jeder dritte Jugendliche ist ein Opfer

Früher geschah es offen auf dem Schulhof, heute anonym im Internet: Schüler werden von Schülern beschimpft, beleidigt, bedroht. Viele Jugendliche werden zu Opfern von Mobbing-Attacken im Internet. Die Folgen können schwerwiegend sein. Hänseln, Hetzen, Drohen: Jeder dritte Jugendliche in Deutschland ist bereits Opfer von Mobbing-Attacken (...)

Tags: Internet-Mobbing

Quelle: dpa


heise online

07.06.2011 - Facebook erkennt Gesichter

Facebook aktiviert derzeit die automatische Gesichtserkennung auf Fotos in Benutzerprofilen. Auf diese Weise versucht der Dienst bei hochgeladenen Bildern die Namen der darauf abgebildeten Personen zu erraten. Wie bei Facebook üblich, wird dieses Feature freigeschaltet, ohne die Benutzer zu benachrichtigen oder zu fragen. Um es zu deaktivieren, (...)

Tags: Facebook

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-erkennt-Gesichter-1256586.html


dpa

06.06.2011 - Apple will Erfolgsgeschichte in der Cloud fortschreiben

Nach den Rekordergebnissen der vergangenen Monate erneuert der kalifornische Computerkonzern Apple die Software-Basis seines Erfolgs und führt neue Internet-Dienste ein. Zum Auftakt der Entwicklerkonferenz WWDC kündigte das Unternehmen für Juli eine neue Version des Computer-Betriebssystems Mac OS X an. Im Herbst soll ein Update des mobilen (...)

Tags: Apple , Cloud

Quelle: dpa


phw

05.06.2011 - Hackerangriff auf Dürre und Korruption

Draußen strahlt die Sonne, drinnen rauchen die Köpfe. Viel Zeit gibt es nicht für rund 70 Hacker, die in Berlin zu einem besonderen Programmierwettbewerb zusammengekommen sind. Am Samstag und Sonntag entwickelten sie Software-Lösungen für einen guten Zweck - zur gleichen Zeit wie einige hundert weitere Entwickler in Basel oder Aarhus, Melbourne (...)

Tags: Hacker-Angriff

Quelle: dpa


heise online

04.06.2011 - .co will mit massiver Werbung ein zweites .com werden

Knapp ein Jahr nach ihrem internationalen Start feiert sich die kolumbianische Länderadresszone .co als eine der am schnellsten wachsenden Top Level Domains weltweit. Die eine-Millionen-Marke hat die als Konkurrenz zu .com vermarktete TLD gerade überschritten. Juan Diego Calle, Geschäftsführer von .CO Internet, sagte im Gespräch mit heise online, (...)

Tags: Top-Level-Domain

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Domains-co-will-mit-massiver-Werbung-ein-zweites-com-werden-1255221.html


dpa

03.06.2011 - Adobe-Chef sieht Streit mit Apple als erledigt an

Der kalifornische Software-Konzern Adobe sieht sich nicht mehr auf einem Kollisionskurs mit Apple. Der Konflikt um den Verzicht der Flash-Technik von Adobe auf den iOS-Geräten von Apple werde lediglich immer wieder von der Presse hochgespielt, sagte Adobe-Chef Shantanu Narayen am Donnerstag auf der Technologiekonferenz «D9 - All Things D» in der (...)

Tags: Adobe_vs_Apple , Flash , HMTL5

Quelle: dpa


phw

02.06.2011 - Windows 8 lässt viele Fragen offen

Microsoft will mit einem runderneuerten Windows-Betriebssystem die Begeisterung der Anwender für den Personal Computer wiederbeleben. Auf der Technologie-Konferenz «D9 - All Things D» stellte der weltgrößte Softwarekonzern eine frühe Testversion von «Windows 8» vor, das auf Tablet Computern und auch auf herkömmlichen PCs laufen wird. (...)

Tags: Windows-8

Quelle: dpa


heise online

01.06.2011 - Kostenloser Microsoft-Virenscanner bootet von CD und USB

Microsoft hat mit dem Standalone System Sweeper die Beta einer Live-CD herausgegeben, mit der man sein Windows-System auf Vireninfektionen untersuchen kann. Im Gegensatz zu anderen bootbaren Antiviren-CDs basiert der System Sweeper auf Windows PE und nutzt Microsofts hauseigene AV-Engine, von der auch die Microsoft Security Essentials (MSE) Gebrauch (...)

Tags: Microsoft

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kostenloser-Microsoft-Virenscanner-bootet-von-CD-und-USB-1253846.html


zurück


Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl