Sarrazin hat das Ventil aufgemacht

09.09.2010 - Sarrazin hat das Ventil aufgemacht

Buschkowsky redet KLARTEXT: Sarrazin hat das Ventil aufgemacht.

Nein, ich schreibe und äußere nichts zu Thilo Sarrazin. Bis auf den Papst und den amerikanischen Präsidenten haben doch alle schon ihrem Empörungs-Gen freien Lauf gelassen.

Beim Papst ist es klar. Sarrazin ist Protestant, also ist dieses Schäfchen sowieso verloren.

Barack Obama macht mir Sorgen. Deutet sich hier eine Missstimmung im deutsch-amerikanischen Verhältnis an? Nach Ansicht des Bundespräsidenten steht ja das Ansehen Deutschlands auf dem Spiel. Wir sind ein glückliches Land, wenn wir keine anderen Sorgen haben, als ein Buch mit 463 Seiten eines etwas schrulligen und unsensiblen Bundesbankers.

Aber bis zu 90 Prozent der Bevölkerung sind auf seiner Seite. Dumme Sprüche hin oder her, er hat nur das Ventil aufgemacht.

Das ist wohl offensichtlich auch bei der großen Politik angekommen. Deswegen soll’s nun richtig losgehen. Die Kanzlerin fordert eine Diskussion ohne Tabus. Der Innenminister gibt Versäumnisse in der Integrationspolitik zu. Die Staatsministerin für Integration hat alles schon lange gewusst und sieht einen beispiellosen Politikwechsel bei der Bundesregierung.

Mmh, also doch alles in Butter? Unser Regierender Bürgermeister geht konkreter in die Vollen: Er fordert jetzt eine Kindergartenpflicht. Recht hat er, willkommen im Klub. Seine Vorlage an den Bundesrat wäre jetzt der nächste Schritt.

Ich hoffe nur, dass es dieses Mal ernst ist und nicht nur verbale Aufmuskelei als Alibi, dass man Sarrazin gar nicht braucht, weil doch alle schon lange problembewusst und hart an der Arbeit sind.

Bitte, bitte keine neuen Gipfel, Konferenzen, nationalen Pläne oder wie immer das heißen mag! Die Menschen wollen Taten sehen.

Die Sorgen und Probleme sind vor Ort offenkundig. Eine neue handfeste Integrationspolitik – her damit! Erfolgreiche Integration wird nicht im Elfenbeinturm der Politik, sondern in Kitas, Schulen und Jugendämtern gemacht.

Das heißt, mehr Geld für eine bessere Sachausstattung und mehr Personal für die sozial schwierigen Gebiete. Konsequenzen beim Schulschwänzen, kostenloses Mittagessen, Schulbücher und Jugendrichter direkt in die Bezirke sind nur wenige Hinweise, wie man schnell und wirksam starten kann.

Also keine Sprechblasenolympiade, aber dafür ein offenes, liberales Land, das selbstbewusst seine Werte wie zum Beispiel die Meinungsfreiheit vertritt und jeden willkommen heißt, der unsere Art zu leben mit uns teilen möchte.

Quelle: http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/08/heinz-buschkowsky-klartext/sarrazin-hat-das-ventil-aufgemacht.html

zurück


Vorschau auf weitere Ventil-Artikel


18.06.2013 - FullMetalSEO2013 und das magische Ventil

Im heutigen Beitrag »FullMetalSEO2013 und das magische Ventil« geht es um Linkflussgeneratoren sowie um magische Leitwege. Seologie kann oftmals zauberhaft sein, aber auch den Optimierer an seinen Fähigkeiten verzweifeln lassen. FullMetalHeiko wird heute ein ganz besonderes Link-Ablass-Ventil präsentieren und zwar eine Sub-Domain. Als Beispiel (...)

Bereich: Ventil


13.06.2013 - FullMetalSEO2013

Die höchst angespannte Lage beim SEO Contest FullMetalSEO2013 spitzt sich weiterhin zu. Man kann überall die Tastaturen klimpern hören. Das SEO Labor ist mal wieder mittendrin und steht an Platz 10, wenn man nach FullMetalSEO2013 sucht. Sogar das Ventil musste in den SEO Contest involviert werden. Mit atemberaubenden Bildern aus der Hochwasserregion (...)

Bereich: Ventil


16.05.2013 - Das Ventil FullMetalSEO2013 - Wilde Flamme - Geschichten bleiben Geschichten

Nacht dem Erfolgs-Hit 1000 Meilen, 1000 Worte bringt Wilde Flamme als Ventil die neue Single Geschichten bleiben Geschichten. Ab dem 21. Juni 2013 wird die Single bei Amazon erhältlich sein. Video: Wilde Flamme - Geschichten bleiben Geschichten Was im Jahr 2012 als spontanes Projekt einiger namhafter Künstler begann, sollte den Kindern des (...)

Bereich: Ventil


Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl