Wartung von Heizanlagen - Ventil-Check

07.10.2010 - Wartung von Heizanlagen - Ventil-Check

Angesichts der sinkenden Temperaturen sollte die Heizung und auch das Ventil überprüft werden. Denn funktioniert diese nicht richtig, kann der Energieverbrauch stark nach oben getrieben werden. In der Heizungsanlage stecken beachtliche Einsparpotenziale. Aribert Peters vom Bund der Energieverbraucher beziffert das, was sich durch optimale Einstellungen herausholen lässt, auf bis zu 20 Prozent.

Weshalb ist die Wartung von Heizanlagen so wichtig?
Ob Öl- oder Gasheizung, bei jeder Verbrennung bleiben Rückstände. Dies kann zur Verschmutzung und Verstopfung des Brenners führen und somit eine Störung herbeiführen. Im Regelfall gehört eine Heizanlage deshalb alle ein bis zwei Jahre vom Fachmann geprüft und gereinigt. „Ein Heizungstechniker überprüft auch die Schadstoff-Emission“, sagt Joachim Butz, Obermeister der Innung für Sanitär und Heizung Pforzheim-Enzkreis. Der Kaminfeger erfasse lediglich die Werte, eine Gefährdung stelle der Experte fest.

Was muss alles überprüft werden?
Es müssen das Brennverhalten des Wärmeerzeugers und die ordnungsgemäße Abführung der Abgase kontrolliert werden. Zudem muss Wasser in die Anlage gefüllt werden und die Heizkörper entlüftet werden. Auch sollten Verbraucher prüfen, ob die Thermostat-Ventile funktionieren. „Waren die Ventile den Sommer über zugedreht, kann es sein, dass sie festsitzen“, warnt Butz, der in Pforzheim seinen gleichnamigen Betrieb führt. Er rät: Die Regler auf eins stehenlassen und ab und zu bewegen.

Was kann ich selbst übernehmen?
Die Prüfung von Druck und Wasserstand. Ist ein Gluckern in den Heizkörpern zu hören, ist Luft eingeschlossen. Verbraucher können dann den Heizkörper mithilfe eines Vierkantschlüssels entlüften. Dazu wird das Entlüftungsventil gegenüber des Thermostats geöffnet. Tritt ein durchgängiger Wasserstrahl aus, kann das Ventil geschlossen werden und gegebenenfalls Wasser in die Anlage gefüllt werden. „Das sollte man sich aber vorher vom Fachmann erklären lassen“, rät Butz. Bei falscher Vorgehensweise gerate noch mehr Luft in die Anlage. Den Brenner zu prüfen, zu reinigen und einzustellen sei dann Aufgabe des Installateurs. Für den Laien gilt: Finger weg.

Woran erkenne ich, ob die Heizung richtig funktioniert?
Ein Manometer zeigt den Wasser-Füllstand der Anlage an. Der Druck sollte laut Butz bei einer Standardheizung zwischen einem und zwei Bar liegen. Gibt es starke Druckschwankungen beim Erhöhen der Temperatur, sind Geräusche im Heizkörper hörbar oder wird dieser nicht richtig warm, liegt eine Störung der Anlage vor.

Wie lassen sich Defekte vermeiden?
Durch regelmäßige Wartung. Um keine Energie zu verschwenden, sollte man zudem täglich mehrmals stoßlüften. Bei eingeschränkt beheizten Räumen die Türe geschlossen halten. Sonst kann sich dort Schimmel bilden. Damit Leitungen im Winter nicht einfrieren, sollte der Heizkörper auf Frostschutzstellung oder zwischen null und eins stehen.

Autor: Anke Baumgärtel

zurück


Vorschau auf weitere Ventil-Artikel


18.06.2013 - FullMetalSEO2013 und das magische Ventil

Im heutigen Beitrag »FullMetalSEO2013 und das magische Ventil« geht es um Linkflussgeneratoren sowie um magische Leitwege. Seologie kann oftmals zauberhaft sein, aber auch den Optimierer an seinen Fähigkeiten verzweifeln lassen. FullMetalHeiko wird heute ein ganz besonderes Link-Ablass-Ventil präsentieren und zwar eine Sub-Domain. Als Beispiel (...)

Bereich: Ventil


13.06.2013 - FullMetalSEO2013

Die höchst angespannte Lage beim SEO Contest FullMetalSEO2013 spitzt sich weiterhin zu. Man kann überall die Tastaturen klimpern hören. Das SEO Labor ist mal wieder mittendrin und steht an Platz 10, wenn man nach FullMetalSEO2013 sucht. Sogar das Ventil musste in den SEO Contest involviert werden. Mit atemberaubenden Bildern aus der Hochwasserregion (...)

Bereich: Ventil


16.05.2013 - Das Ventil FullMetalSEO2013 - Wilde Flamme - Geschichten bleiben Geschichten

Nacht dem Erfolgs-Hit 1000 Meilen, 1000 Worte bringt Wilde Flamme als Ventil die neue Single Geschichten bleiben Geschichten. Ab dem 21. Juni 2013 wird die Single bei Amazon erhältlich sein. Video: Wilde Flamme - Geschichten bleiben Geschichten Was im Jahr 2012 als spontanes Projekt einiger namhafter Künstler begann, sollte den Kindern des (...)

Bereich: Ventil


Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl