Aktien von Ventil- und Pumpenherstellern profitieren

01.12.2010 - Aktien von Ventil- und Pumpenherstellern profitieren

Die Aktien des britischen Pumpen-, Kompressor-, Ventil-, Turbinen- und Getriebeherstellers Weir verzeichneten einen fulminanten Kursaufschwung. Weir profitiert vom Energie- und Rohstoffboom. Für Anleger gibt es aber günstigere Alternativen.

Der anhaltende, wenn auch zu großen Teilen stark spekulativ getriebene Preisaufschwung an den Energie- und Rohstoffmärkten beflügelt das Geschäft der Minenunternehmen und indirekt ihre Investitionsbereitschaft. Das führt dazu, dass Unternehmen wie die britische Weir Group gute Geschäfte machen.

Das Unternehmen, das Pumpen, Kompressoren, Ventile, Turbinen und Getriebe sowie Ingenieur- und Wartungsdienstleistungen für Industrieanlagen aller Art entwickelt, produziert und anbietet, konnte gerade in den vergangenen Monaten seine Umsätze und Gewinne deutlich steigern.

Fulminanter Kursaufschwung aufgrund starken Wachstums

Diese operative Entwicklung führte dazu, dass die Aktien des Unternehmens nach einem massiven Rückschlag im Jahr 2008 einen fulminanten Kursaufschwung verzeichneten und ausgehend von einem Zwischentief von 272 Pence im November des Jahres 2008 Kursgewinne von bis zu 540 Prozent verzeichnen konnten. Der Trend zeigt weiterhin nach oben. Allerdings sind die Papiere inzwischen mit Kurs-Gewinnverhältnissen von 18 und 16,5 auf Basis der Gewinnschätzungen für das laufende und das kommende Geschäftsjahr schon etwas ambitioniert bewertet und entsprechend korrekturanfällig geworden.

Die Weir Group, die an der Börse inzwischen eine Marktkapitalisierung von umgerechnet 4,3 Milliarden Euro erreicht hat, erzielte im vergangenen Geschäftsjahr 59 Prozent seiner Gesamterlöse in Höhe von 1,7 Milliarden Euro im Minenbereich, knapp 22 Prozent in der Öl- und Gassparte und knapp 18 Prozent im Strom- sowie im Industriegeschäft. Die Umsätze fallen weltweit an und sind regional breit diversifiziert. 27 Prozent kamen aus den Vereinigten Staaten und Kanada, 16 Prozent aus dem Nahen Osten, 15 Prozent aus Asien, zwölf Prozent aus Südamerika, 19 Prozent aus Europa und rund neun Prozent aus dem australischen Raum. Die Wachstumsraten im Nahen Osten, in Asien und in Südamerika lagen in den vergangenen beiden Jahren zwischen 22 und 36 Prozent, während das Geschäft in den übrigen Regionen stagnierte.

Es gibt günstigere Alternativen zu den Weir-Papieren

Weir wächst sowohl organisch als auch durch Übernahmen. In jüngster Zeit zahlte das allenfalls moderat verschuldete Unternehmen 112 Millionen Pfund für den malaysischen Dichtungshersteller Linatex, erwarb den indischen Ventilhersteller BDK Engineering Industries und zuletzt im Bereich erneuerbarer Energien den Turbinenhersteller American Hydro Corporation. Bei Vorlage des jüngsten Zwischenberichtes zeichnete das Unternehmen ein optimistisches Bild, sprach von einem Rekordgewinn in einem sich verbessernden operativen Umfeld, einer Erholung der drei wichtigsten Marktsegmente und von positiven Impulsen sowohl im Basisgeschäft als auch in den nachgelagerten Dienstleistungen.

Auf dieser Basis sind zumindest in einem anhaltend optimistischen Umfeld trotz der ambitionierten Bewertung weitere Kursgewinne der Aktien denkbar. Wertorientierte Anleger dagegen könnten eher zum Kauf günstigerer Papieren anderer Unternehmen tendieren, die in gleichen oder ähnlichen Bereichen operativ tätig sind. Dazu zählen unter anderem Papiere der ITT Corp, von Flowserve, von Ebara oder der KSB AG. Selbst die Namensaktien von Sulzer sind etwas günstiger.

Quelle: http://www.faz.net/s/RubF3F7C1F630AE4F8D8326AC2A80BDBBDE/Doc~E28BC4BF8F3FD4C5E97EF7DE8CA35FC6D~ATpl~Ecommon~Scontent.html

zurück


Vorschau auf weitere Ventil-Artikel


18.06.2013 - FullMetalSEO2013 und das magische Ventil

Im heutigen Beitrag »FullMetalSEO2013 und das magische Ventil« geht es um Linkflussgeneratoren sowie um magische Leitwege. Seologie kann oftmals zauberhaft sein, aber auch den Optimierer an seinen Fähigkeiten verzweifeln lassen. FullMetalHeiko wird heute ein ganz besonderes Link-Ablass-Ventil präsentieren und zwar eine Sub-Domain. Als Beispiel (...)

Bereich: Ventil


13.06.2013 - FullMetalSEO2013

Die höchst angespannte Lage beim SEO Contest FullMetalSEO2013 spitzt sich weiterhin zu. Man kann überall die Tastaturen klimpern hören. Das SEO Labor ist mal wieder mittendrin und steht an Platz 10, wenn man nach FullMetalSEO2013 sucht. Sogar das Ventil musste in den SEO Contest involviert werden. Mit atemberaubenden Bildern aus der Hochwasserregion (...)

Bereich: Ventil


16.05.2013 - Das Ventil FullMetalSEO2013 - Wilde Flamme - Geschichten bleiben Geschichten

Nacht dem Erfolgs-Hit 1000 Meilen, 1000 Worte bringt Wilde Flamme als Ventil die neue Single Geschichten bleiben Geschichten. Ab dem 21. Juni 2013 wird die Single bei Amazon erhältlich sein. Video: Wilde Flamme - Geschichten bleiben Geschichten Was im Jahr 2012 als spontanes Projekt einiger namhafter Künstler begann, sollte den Kindern des (...)

Bereich: Ventil


Copyright © 2003 - 2011, Heiko Jendreck, All rights reserved
http://www.phw-jendreck.de / Heiko Jendreck; Friedrichstrasse 20; 68782 Brühl